Mittwoch, 28. Dezember 2016

Golf 2 Filter schnell getauscht

Moin Leute


Da der Winter noch nicht so richtig am Start ist, haue ich hier mal eine kleine kurze Info rein. Hatte noch vor dem Fest einen Benzinfilter und Luftfilter bestellt, und der Krämpel kam gestern Abend an. Ich muss immer gucken bevor ich auf *kaufen* klicke, das ich nicht für den PN Vergaser bestelle ( ist doch jetzt die Einspritzung drauf ). Also beim Luffi immer vom 90 PS Golf zugreifen! Benzinfilter bleibt alles beim alten mit der kleinen Filterpatrone...
Der erste neue Luftfilter seit... hmm keine Ahnung, denn der alte stammt inkl. Ansaugtrakt vom Schrottplatz und sah aus wie 10 Jahre Gammel.
Links der alte Filter und rechts der Neue Filter. Ist ja schnell gemacht beim Golf und kostet weniger als 5 Euro das Teil. Das wars dann soweit auch an geplante Verschleißteile ( dreimal auf Holz klopf )
Irgendwo fliegt auch noch ein neuer Keilriemen herum, der kommt morgen oder so noch rein. Ich hoffe das soweit erstmal alles heile bleibt und man relativ gut ins neue Jahr kommt.

**AEROSOLWERK**

Freitag, 9. Dezember 2016

Review TA Technix 60/40

Moin Blog-Leser


Immer wieder werde ich gefragt wie es sich denn so fährt mit diesem Fahrwerk und auch im Internet liest man sehr viel davon. In Foren gehen die Meinungen extrem auseinander was die Quallität, Fahrtauglichkeit usw. angeht, aber auch die großen Sorgen im Alltag und ob man es überhaupt fahren kann.
Nach über 6000 km quer durchs Land gebe ich nun mal ein kleines Feddback und löse vielleicht auch die eine oder andere Sorge in Luft auf^^.

Die häufigsten Fragen:

1. Ist das Fahrwerk zu hart ?

Antwort:  Nein ! Also ich hab keine Probleme und auch alle Gäste an Bord, sowie deren Kinder merken fast nix. Es ist stramm, aber nicht so das es unangenehm oder als störend wahrgenommen wird. Für mich persönlich könnte es sogar noch einen Tick strammer sein ;)

2. Wie ist die Verarbeitung der Teile, gibt es schon Mängel ?

Antwort: Die Verarbeitung machte bis jetzt einen guten / normalen Eindruck. Alle Dämpfer sind dicht, selbst die Farbe sieht noch wie am ersten Tag aus, keine Beschädigungen ect.

3. Schleifen die Räder am Radkasten ?

Antwort: Mit meiner Serienberreifung ( 175er ) gibt es nichtmal ansatzweise Probleme^^ Da braucht es schon andere Felgen und Maße.

4. Wird sich das Fahrwerk noch setzen ? kommt er tiefer ?

Antwort: Bei mir ist es ( wenn überhaupt ) einen knappen Zentimeter tiefer gekommen. Also man sieht mit bloßem Auge eigentlich nix, das musste man schon peinlichst nachmessen.

5. Wie sieht es im Alltag aus, ist es fahrbar ?

Antwort: Ja, ist es !!! Ich bin über sämtliche Straßen, Pisten und auch mal Feldwege gefahren und habe nirgendwo aufgesetzt. Parkhäuser kein Thema, Bodenschwellen am Supermarkt auch keine Probleme. Selbst beim Einparken stößt man nichtmal mit dem Endrohr an den Bordstein...

Fazit: 60/40 ist nicht extrem tief, sondern eher dezent gehalten. Wer da mehr erwartet dem raube ich jetzt und hiermit sofort den Traum eines tiefergelegten Bockes. Für mich reichts soweit erstmal, weil ich doch recht oft auf dem Lande unterwegs bin, wo der Untergrund oftmals nur aus Sand oder Gras besteht.

**AEROSOLWERK**

Freitag, 18. November 2016

Golf 2 Bremsen *neu*

Moin..

Was ist das nur für ein kack Wetter die letzten Wochen ? Die Stunden an denen es mal nicht regnet kann man an einer Hand abzählen, der rest ist nur grau,dunkel und ungemütlich. Perfektes Wetter um die Bremsen vorne zu wechseln, was man aufgrund von mangel an Motivation auf die lange Bank geschoben hatte. Meine Verletzung ist soweit schon gut verheilt, so das ich immerhin eine Tür aufschließen kann oder einfach mal eine Tasse aus dem Schrank nehmen, ohne gleich schmerzen zu bekommen.
Die Tage trudelten noch die bestellten Ersatzteile ein und denn gings auch schon glücklicherweise los mit dem Wechsel :)
Die Bremsbeläge waren schon mies abgenutzt und man hätte noch mit fahren können, aber aufgrund der Sicherheit und des Gewissens kann man diese ja mal neu machen. Der letzte Bremsenwechsel lag laut Papieren locker 5 Jahre oder mehr zurück.
Kenn ihr das wenn man sich selbst Dinge schön redet? Also raus mit dem alten Müll, rein mit frischer Ware und nun ist man wieder auf der sicheren Seite des Lebends unterwegs. Nebenbei noch schnell Zündkerzen gewechselt und Verteilerkappe+Finger, welche dann zu meiner überraschung doch gepasst hatten. Warum und wieso ? Vielleicht hab ich mich zu nackt angestellt die letzten Tage oder ich war einfach nur im *zwei linke Hände Modus* gewesen. Danach noch schnell die Abgasanlage ein wenig ausgerichtet, damit diese nicht ständig auf die Hinterachse schlägt bei Bodenwellen.
Vielen Dank nochmal für die schnelle Hilfe ;)


 **AEROSOLWERK**


Montag, 7. November 2016

Golf 2 Elektrik Probleme / Kabelsalat

Moin Blog Leser

Eigentlich wollte ich schon ein wenig früher schreiben, aber die letzte Woche fing schon mies an für mich. Da ich mir mit einem Messer fast den halben Finger abgetrennt hatte und ich dann raus aus der Notaufnahme war, konnte ich die Tage kaum etwas machen. Nun kann ich einigermaßen die Hand wieder bewegen und fing erstmal damit an, endlich die Winterreifen drauf zu ziehen. Brauchte aber noch Hilfe, weil mit Verband  usw. wars doch noch eine Einschränkung.
Das ging soweit relativ gut vorran, aber plötzlich machte die Elektrik zicken. Es fing damit an, das die Lüftung im Innenraum nicht mehr ging. Dann versagte auch plötzlich die Beleuchtung von dem Bedienteil der Lüftung, wenn ich das Abblendlicht einschaltete. Im leichten Nieselregen tauschte ich erstmal die Sicherungen und auch mal den Schalter fürs Licht ect. Das brachte aber alles nix und der Fehler blieb bestehen. Bei einem leichten klopfen auf den Sicherungskasten sprang plötzlich der Lüfter an, der jedoch aus ging sobald ich den Sicherungskasten erneut bewegte
Also unten herum die ganze Verkleidung abgebaut damit man besser an den Kasten heran kommt und ihn ausbauen kann.
Eigentlich kam mir der Kasten fast schon von alleine entgegen, der Kabelsalat dahinter war doch etwas verkneult. Nun hieß es: Finde den Fehler... Mir blieb nix anderes übrig als wirklich alle Kabel einzeln zu kontrollieren und nach einer Ewigkeit hatte ich dann ein Kabel erwischt was lose drinn steckte. Als ich dieses Kabel auch nur antippte, ging der Lüfter mal an und mal wieder aus. Nur kurz den Kabelschuh mit der Zange etwas passend geformt, rastete das Kabel wieder in die korrekte Position ein.
Dann alles wieder zusammengebaut und was passierte ? Nun ging die Spritpumpe nicht mehr und der Wagen stand still. WTF ??? Also nochmal das ganze Drecks Geraffel an Kabelsalat auseinander gefriemelt und auf Fehlersuche begeben. Es waren nun fast 1 Stunde und 40 Min. vergangen, aber nix ging mehr. Dann wirklich per Zufall ganz hinten gegen das Relai der Pumpe gedrückt und zack meldete sich im Kofferaum Mrs. Pumpe. Hatte dann das Relai abgezogen, Kontaktspray verteilt und es wieder fest draufgesteckt und sie lief 1A. Dann das ganze nochmal zusammengebaut und der Golf war nun Fahrtauglich.

**AEROSOLWERK**