Montag, 23. April 2018

Golf 2 Klappsitz - Seilzug mal wieder gerissen

Moin

Ja es geht straff weiter mit den ganzen Kleinigkeiten auf der Liste und diesmal war mal wieder der Seilzug des Beifahrersitzes gerissen. Man könnte nun einen kompletten Seilzug kaufen und den Sitzbezug mühseelig abfummeln ect. Dann gibts da noch den Tipp mit einer Lüsterklemme das zu flicken ( so hatte ich es damals auch gemacht ), aber es ging ca. 1 Jahr lang gut Seilzug Sitz gerissen .Nun probierte ich etwas anderes und da es sowieso nie im sichtbereich liegt, kann man da auch mal was Improvisieren.
Anstatt einer Lüsterklemme kam diesmal ein Stoßverbinder / Quetschverbinder zum Einsatz. Der obere Draht der aus dem Sitz kommt wurde nun überlappend mit einem dickeren Draht verbunden und als Schutz kam noch Schrumpfschlauch drüber.
Da mir zum zweitem mal der Draht immer direkt am Haken abgerissen ist, übernimmt nun der dicke Draht zu einer Schlaufe gebunden die Funktion der Entriegelung. Stabil,wackelt nicht und erste Versuchen klappten wunderbar. Mal gucken wie lange das so gut geht :)

**AEROSOLWERK**

Freitag, 20. April 2018

Golf 2 Kennzeichenbeleuchtung defekt

Moin Blogleser und Leidensgenossen

Manchmal fasse ich mir echt vor den Kopf, wenn man selbst unfassbar viel Zeit für ein kleines Problem verballert. Ich hatte dieses Problem schon einmal und damals war es ein Kabelbruch in dem Gummibalg an der Heckklappe. Gestern und heute ging ich mal wieder vom schlimmsten aus und fing an wild herum zu suchen und zu gucken. Klar zuerst mal grob die Sicherungen gewechselt, aber es blieb dunkel im Heckbereich.
Nicht die optimalste Lösung, aber es funktioniert bis heute. Daran lag es jedenfalls heute nicht und so suchte ich weiter die ganzen Kabel in der Heckklappe ab.
Dort ist eine gute Stunde drauf gegangen und am Ende noch immer keinen Fehler gefunden. Mal hier und da grob per Prüflampe geschaut, aber nix gefunden. Elektrik / Kabel ect. und selbst wenn es in einfachster Form gehalten ist, sind für mich Horror. Schaltpläne, die eher nach einer Schatzkarte aus der Zukunft aussehen und dann noch Kabelfarben in allen Variationen... Jackpott für mich als Laie. Mal eine LED umlöten oder sowas geht noch gut, aber so Fehler finden ist Hexenwerk!!!!
Und nun der große Trommelwirbel: Hier sehen wir eine korodierte Lampenfassung/Stecker. Die Glühlampe war natürlich auch nicht mehr die beste und das alles war der Fehler. Das Simpelste ohne Ende und unser einer fummelt sich da einen Wolf für nix. Wenig Schlaf, privater Stress und dann nebenbei versuchen die ganzen kleinigkeiten zu beseitigen, da passieren halt mal Fehler^^
**Danke nochmal für die spontane Hilfe, sonst hätt ich heute noch gesucht**

Wenn es weiter so halbwegs Berg auf geht, kommt der Rost weg und das mal langsam wieder Struktur in den Golf kommt. Ich hatte mir div. Fahrzeuge angesehen und Gesucht wie bekloppt, aber am Ende wird es nicht besser, als es jetzt schon ist. Schauen wir mal wie sich das so Entwickelt und machen erstmal weiter.


**AEROSOLWERK**

Dienstag, 17. April 2018

Golf 2 Kabelbrüche & Drosselklappe getauscht

Naaa, hab ihr schon alle neue Felgen und Folie für die Saison ? Hier stehen  im Umkreis ca:15 Treffen auf dem Kalender und da geht einiges sehr steil nach vorn. Genau so steil nach vorne ging auch mein Golf wenn es um Reperaturen geht und so war gestern abend erstmal Licht aus auf der Straße. Ganz tolle Nummer, immerhin funktionierten noch die Rückleuchten, Kennzeichenbeleuchtung ebenfalls duster. Glühlampen kontrolliert und Sicherungen getauscht und es war sowas von klar.... es blieb dunkel.
Also am nächsten Tag bei Sonnenschein das ganze Frontmasken-Geraffel abgebaut und den Fehler gesucht. Messgerät zur Hand und am Ende festgestellt: Kabelbruch.
Kabel neu+Kabelschuh ect. das ganze verlötet und Isoliert wieder eingebaut und es gab wieder vorne Licht. Kennzeichenbeleuchtung schaue ich mir die Tage mal an, ich vermute ebenfalls einen Kabelbruch in diesem Gummifaltenbalg der Heckklappe.

2 Wochen zuvor gab es eine Ersatz-Drosselklappe um den Fehler mit dem Ruckeln beim Gas geben auf die Schliche zu kommen.
Das war vielleicht ein Krampf, passte nicht gleich alles so wie gedacht und die Dichtung der Spritleitung versagte. Irgendwo von einer anderen Halle noch eine Dichtung bekommen gegen 2 Euro Kaffeekasse und fertig war der Mist. joar und nach der ersten Testfahrt und ca. 500m stellte ich fest, der Karren ruckelte noch immer beim plötzlichem tritt aufs Gas. Bis heute passiert das aber nicht immer sondern in unregelmäßigen Situationen. Ich kann quasi 30km rein latschen als gäbe es keinen Morgen und schon ein paar Meter weiter ruckt er wieder und dann mal wieder nicht. Egal ob Warm oder Kalt es kommt unerwartet.

Nebenbei läuft die Suche nach einem anderen KFZ, aber hier im Umkreis von guten 150km ist echt nur Müll unterwegs. Gibt vereinzelte Perlen, aber kostet entweder eine dicke Stange Geld oder steht unfassbar weit weg. Außerdem könnte man im nachhinein mit dem selben Problemen konfrontiert werden wie aktuell. Schlaflose Nächte für mich, getrieben nach dem einen Wagen der einen richtig fasziniert. Ein Teufelskreis ;)


**AEROSOLWERK**

Freitag, 2. März 2018

Golf 2 ruckeln beim Gas geben und Reifen geplatzt

Moin Blog-Leser

Nach Weihnachten war es wirklich ruhig geworden und der Januar verlief auch ohne weitere Probleme. Es war wohl nur eine Frage der Zeit bis der Golf wieder volle Kanne zurück schlägt und mit einem neuen Problem das Jahr 2018 einläutet.
Wenn ich im Stand Gas gebe schlagartig, fällt die Drehzahl ab und er geht fast aus. Gebe ich jedoch gleichmäßig Gas, passiert nix weiter. während der Fahrt spontan aufs Gas treten, lässt den Golf kurz rucken bzw. Leistungsverlust und fängt sich relativ schnell wieder. Damit das ganze spannend bleibt, tritt dieses Problem auch nicht immer sofort auf. ansonsten fährt ert ohne Probleme und auch in höheren Drehzahlen zieht er sauber das Gas durch. Nun heist es wieder... finde den Fehler :(
Als Bonus des heutigen Tages platze mir noch der Reifen und zum Glück war ich grade runter von der Autobahn und bei knapp 50kmh ist das ganze nicht so wild wie bei 160kmh.
Sowas auf´m Land, Freitag Nachmittags... Da muss man schon bissel Adressen abklappern die spontan einen Reifen in dem Maß für den Winter noch vorrätig haben.
Neuer Reifen ist grade drauf gekommen ( Gott sei Dank ) und nachher zur Tanke rann und nochmal Luftdruck kontrollieren bei allen Reifen.

Im Januar & Februar war ich auch Nächte lang auf der Suche nach Fahrzeugen im Internet. Man guckt spontan bei Mobile.de usw. vorbei und guckt mal so grob nach interessantem Blech. Aber ich bin nicht weit gekommen, denn im Umkreis von guten 200km gab es vielleicht 4 Autos die auf Bildern und vom Text her halbwegs ok waren. Man konnte sagen das es aktuell eher Mau aussieht und mein Golf soweit noch relativ gut da steht. Mein Nervenkostüm wird nur immer wieder auf die Probe gestellt und ich lass noch alles offen was die zukunft bringt. Erstmal wäre es gut das er sauber läuft und in 8 Wochen müsste er auch wieder zum TÜV.... Halten oder andere Karre ? hmmm gute Frage.


**AEROSOLWERK**

Sonntag, 24. Dezember 2017

Frohe Weihnachten 2017

Naaaa liebe Blog-Leser, liegt bei euch dicke Schnee ?

 Hier im Land passiert absolut nichts, haben gute 10°+ und nix mit Schnee.
Ich habe hier im Blog noch ein paar Kommentare beantwortet und freigeschaltet und der Golf reißt weiterhin Kilometer ab ohne Ende. Fußraum bis jetzt trocken, aber bissel Feuchtigkeit kommt halt noch immer über dem Sicherungskasten rein. Pläne gibts soweit noch keine, entweder bietet sich was anderes, oder er überlebt... aber das lass ich alles offen im Raum stehen. Mobile.de & Co. darf man nicht zu oft nachgucken^^

=Ich wünsche allen ein frohes Weihnachtsfest=