Donnerstag, 29. Januar 2015

Golf 2 Dichtung Kurbelwelle

Dieses kleine Problem mit dem Ölverlust wurde in den letzten Wochen immer schlimmer und neulich an der Tankstelle war dann doch etwas mehr als sonst verloren gegangen. Das Öl kam großzügig hinter der Zahnriemenabdeckung raus und verteilte sich unten herum über den gesammten Block. So ging es nicht mehr weiter, grade weil man hier längere Strecken über Land fahren muss usw.  Ich schnappte mir mein Handy und wollt dem bekannten Mechaniker schreiben, aber die Nummer war weg und das so gelobte Whatsapp ging auch nicht. Über sieben Ecken und nach langem hin und her war dann der Kontakt endlich hergestellt. Zwischen drinn natürlich komplett der Empfang weg und es brauchte mehrere Versuche um überhaupt jemanden an die Strippe zu bekommen.
Ich hatte dann Zeitgleich auch noch ein paar Kleinteile mitbestellt und so kam das kleine Paket pünktlich an ( was eigentlich selten der Fall war ) Mal schauen wann ich diese Gelenke unten am Getriebe verbaue, zur Zeit ist wieder starker Schneefall eingetreten und wer auf dem Parkplatz schraubt, der weiß wie es ist....
Öl nochmals nachgekippt und den Golf schnell vorbei gebracht. Nach 2 Stunden konnte ich ihn wieder abholen und nun ist er seit 3 Tagen wieder schön trocken unten herum. Herrliches Gefühl wenn man nicht jeden Tag den Ölstand messen muss. Es fehlen nur noch ein paar Kleinigkeiten und dann ist der ganze Service Stau erstmal abgearbeitet. Gestern haben dann noch die originalen Heckklappendämpfer entgültig ihren Dienst verweigert, aber Ersatz kommt demnächst :)


= A    E    R    O    S     O    L    W     E     R    K=

Sonntag, 25. Januar 2015

Forum Wahnsinn

Kennt ihr es auch wenn sich ein gut funktionierendes Auto Forum, langsam von innen her sich selbst zerstört ? Viele Plattformen sind vom Charakter her entweder ganz unten angekommen oder komplett aus dem Netz verschwunden. Selten findet sich noch eine gute Comunity, wo nicht jeder gleich vergrault wird nur weil er nicht zu dem harten Kern gehört. Da reicht es schon wenn du die falsche Farbe trägst oder dein Wagen halt nicht so viel Klim Bim drann hat wie all die anderen aus dem ach so geliebten harten Kern. Quasi die Götter der Schrauberszene schwingen ihr magisches Zepter und verteilen ihre Meinung über die anderen. Und wer aus optischen Gründen oder auch aus Neid nicht rein passen soll, der wird schnell mit irgendwelchen Texten belabert und andere klinken sich munter mit ein. Am Ende weiß man garnicht mehr um welches Fahrzeug es überhaupt ging, weil der Thread mit hunderten von Kommentaren zugemüllt wurde. Sowas schreckt natürlich einige ab überhaupt ein Thema zu erstellen, oder sie sind es einfach Leid sich für jede Veränderung rechtfertigen zu müssen.
Das bebobachtet man immer mehr und es zieht sich durch alle Marken, da gibts kaum eine Ausnahme. Ein paar Stichelleien oder Scherze sind ja vollkommen normal, aber das driftet teilweise alles extrem ins persönliche ab, oder es wird wie oben schon genannt auf einem Wagen herum gehackt nur weil er nicht ins Konzept von wem auch immer passt. Manchmal ganz amüsant, aber auch traurig zu sehen wie es vieles auseinander reißt. Was war man doch froh wenn man seine Ideen zeigen konnte oder einfach frei weg drüber erzählt hat was einem so im Kopf herum schwirrt. Es scheint eine wahre Religion zu sein wer das richtige Fahrwerk hat, Felgen Marke, ob das angestrebte OEM Styling auch wirklich bis zur letzten verkackten Schraube durchgezogen wurde, passende Aufkleber trägt und am besten sind immernoch die, die jede Saison ihr komplettes Fahrzeug verändern müssen. Zitat: Mein Wagen brauch jedes Jahr andere Felgen, der Trend verändert sich stetig.... Ja und ? Scheiß drauf, der Wagen kann die nächsten 20 Jahre die gleichen Felgen fahren und wird noch immernoch geil aussehen. Männer kaufen auch nicht jeden Monat neue Schuhe nur weil der Trend sich verändert hat. Nein ! Wir kaufen Schuhe wenn sie entweder kaputt sind oder man für Arbeit,feierliche Anlässe ect. ein Ersatzpaar braucht und fertig.
Sollen sie machen, aber nicht jeder muss dann mit ziehen nur weil Person A sagt, das es cool ist & das muss so alles andere ist bla,blu,blöd. Es wird immer Nörgler geben, aber das verbreitet sich in Foren wie ein Flächenbrand. In meiner Browser Liste gibts 3 Foren wo ich unterwegs bin, schreibe aber nicht immer zu jedem Beitrag meinen Senf dazu sondern lese für mich allein. Bewundere Projekte,Reisen oder Ideen,  genieße den Humor und die Menschlichkeit. Sicher gibt es Marken die mit Vorurteilen behaftet sind was die Verarbeitungsquallität angeht, aber der Mensch hinter dem Lenkrad teilt die gleichen Interessen oder hat gute Ideen für sein Auto, Motorrad, Roller usw. Da dann noch drauf herum reiten und alles schlecht machen im Internet ist eine ganz reife Leistung.

All das ließt man seit Monaten/Jahren immer wieder mit und fragt sich, was in den Köpfen der anderen vor geht. Ob sie ihre Nachbarn auch nach der Einbauküche beurteilen oder nach dem Rasentraktor den sie benutzen...



Foto der Woche :)


= A    E    R    O    S     O    L    W     E     R    K=

Samstag, 17. Januar 2015

Golf 2 Rückleuchte

Heute bemerkte ich das mein Rücklicht komplett voll Wasser gelaufen war. Ein Blick bei geöffneter Heckklappe zeigte dann auch, warum sich dort ein Aquarium bildete. Keine große Sache sowas, aber wieder eine Kleinigkeit mehr auf der Liste. Hatte im Schrank noch Ersatz liegen die ich mal günstig bekommen hab und so wurde das nicht auf die lange Bank geschoben.
Das Rücklicht wurde schonmal geklebt ( von wem auch immer ) und nun lief durch die abgeplatzte Stelle das Regenwasser rein. Also mal wieder das Werkzeug geholt und angefangen, das Rücklicht aus zu bauen.
Den Lampenträger abmachen und einfach die 3 Schrauben lösen. Dann kann man das Rücklicht samt Dichtung entnehmen.
Die Dichtung war noch in einem sehr guten Zustand und wurde dann einfach auf das neue Rücklicht gesteckt. Als das Teil wieder drann war, habe ich noch die Glühlampen getauscht. Einige sahen etwas verbraucht aus....


Mein Foto der Woche fand ich in einer alten Fotokiste.


= A    E    R    O    S     O    L    W     E     R    K=

Donnerstag, 15. Januar 2015

Golf 2 Schaltgestänge

Da es mit dem Wetter nun ganz gut stand, dachte ich mir das ich mal spontan die Manschette von der Schaltwelle austausche. Das Wort *spontan* war wohl der erste Fehler in einer langen Kette aus Chaos und Ahnungslosigkeit. Im Reperaturhandbuch ist diese Manschette oder auch einfach nur Hülle genannt, erst garnicht aufgelistet (genau so wenig der Ausbau des ganzen). Selsbt Google lieferte mir viele Angebote von sämtlichen Teilen, aber das was ich wollte war nicht dabei. Also ein Foto davon gemacht, ausgedruckt und ab zum Teilehändler.
 Hier sieht man nochmal wie sich das Teil nach 25 Jahren aufgelöst hat. Es hängen nur noch die einzelnen Lamellen drum herum.
Beim Teileladen angekommen, herrschte nach dem betrachten des Fotos Ahnungslosigkeit. Das ist nicht böse gemeint, sondern es hatte noch nie jemand so ein Teil bestellt dort. Irgendwie dann etwas gefunden was dem ganzen ähnlich sah und trotz der ungewissheit bestellt. Zu Hause angekommen, schaute ich nochmals einige Foren durch und es tauchte diese Manschette auf. Zeitgleich erinnerte ich mich an das Bild auf dem Monitor beim Teilehändler und ich wusste, das es aber sowas von komplett falsch bestellt wurde. Also zum Telefon gegriffen, das ganze rückgängig gemacht und als Antwort kam: Da müssen sie zu Volkswagen fahren, das haben wir hier so nicht im Angebot.
Dann nochmals los gefahren zum einzigsten VW Autohaus und erstmal den alten Golf elegant zwischen die Neuwagen geparkt. Da kann jeder sagen was er will, aber der 2er Golf hat einfach mal noch Charakter. In dem Palast aus Glas wo sich die Plastikautos im hochglanz poliertem Fußboden spiegelten, betrat ich nun unbekanntes Gebiet. Da gabs Anzug tragende Mitarbeiter, man wurde begrüßt als würde man sich Jahre lang kennen ect. und dann gabs da mich.... den normalen kleinen Bürger der doch nur ein kleines Ersatzteil brauchte, anstatt Leasing Vertrag. Als ich dann am Tresen Golf 2 sagte, wurde ich gleich weiter geleitet ins Ersatzteile Lager. Dort zeigte ich das ausgedruckte Bild und die erste Antwort war folgendes: Ach du lieber Gott, na ob wir für so ein altes Fahrzeug noch was haben bezweifle ich. Sie sind der erste mit einem Golf 2 der hier ankommt und ich arbeite hier schon sehr lange. Prima dachte ich mir und die Suche im Ersatzteile Programm begann. Nachdem einige Minuten vergingen, holte sie einen älteren Mitarbeiter heran und der wusste komischerweise genau was ich brauchte. Nun suchten also schon zwei Leute und nach langem hin und her, tauchte es in der Liste auf. Nicht nur ich war überrascht sondern auch die Mitarbeiter, das VW sowas noch im Programm hat. Für 11 euro konnte ich es am nächsten Tag abholen. Aber schön das die sich noch die Mühe gemacht haben um das passende zu finden und das es so schnell lieferbar war.
Am nächsten Tag die Manschette abgeholt, Motorhaube aufgemacht und dann begann das Drama.
Um diesen Hebel zu lösen der auf der Schaltwelle sitzt, muss eine einzige Mutter gelöst werden.
Bis jetzt kriege ich das Teil nicht gelöst, es tut sich absolut nix. Hoffe das ich das Teil bald raus bekomme,. denn nebenbei kommen auch neue Wähl / Schaltstangen rein weil die alten Teile schon etwas spröde sind. Es mag witzig klingen, aber wenn man alle Infos nur aus dem Netz zusammen suchen muss oder völlig Planlos die ersten Schritte macht, zieht es sich in die Länge. Mein Ziel ist es, das ich einige Dinge auch ohne Werkstatt erledigen kann und es macht auch spaß immer was dazu zu lernen. Schauen wir mal wie es weiter geht, ist ja schließlich kein Hexenwerk.

= A    E    R    O    S     O    L    W     E     R    K=

Donnerstag, 8. Januar 2015

Golf 2 Radio

Nun liegen die Feiertage hinter uns und ich merkte, das doch ein wenig Musik für unterwegs nicht verkehrt wäre. Man könnte einfach ein neues Radio einbauen und gut, aber ich kann mich mit diesen neuen Geräten nicht wirklich anfreunden. Nach den guten alten Kassettenradios brauch man ja garnicht mehr nachfragen und so zog es einen mal wieder zum Schrottplatz, auf der Suche nach etwas zeitgenössischem. Es verlief nur nicht so wie geplant, denn keiner hatte mehr ein Radio drinn und schon garnicht Volkswagen. Also im Internet geschaut und es gab zwar recht viel im Angebot, aber nicht zu dem Preis und schon garnicht für den überteuerten Versand. Die Suche ging weiter, denn irgendwo musste es doch so ein Radio geben und am Abend fand ich es im näheren Umkreis im Internet. Kurze Mail geschrieben, Treffpunkt ausgemacht und innerhalb von wenigen Minuten auf dem Supermarkt Parkplatz abgegriffen.
Die Radiofront hat nicht eine Schramme oder sonstige Gebrauchsspuren, es braucht keinen Code und das wichtigste war das es funktionierte. Das klingt soweit erstmal alles ganz gut, aber da war doch der große Pfusch vom Vorbesitzer bei meinem Amaturenbrett. Hinten im Radioschacht befindet sich der Aufnahmepunkt für das Radio ( kleine Schraube am Gerät mit Gummistopfen ). Nur das hatte der Typ vor mir heraus gerissen und so rutschte ohne DIN Schacht & Aufnahmepunkt das Radio einfach durch. Also nochmal zum Schrottplatz gefahren und festgestellt, das keiner der Fahrzeuge einen DIN Schacht mehr drinn hatte und wenn, dann passte der nicht über mein VW Radio. Natürlich setzte dann der Regen ein und man suchte in nassen Klamotten weiter. Durch Zufall hatte dann ein Wagen so einen DIN Schacht drinnen und dieser passte dann auch auf´s Radio. Nach über 27 Fahrzeugen sollte man doch fündig werden....
Dieser DIN Schacht passte perfekt in die Schalttafel und wurde mit wenigen Handgriffen fest verbaut. Der Schacht sieht klein aus, aber das Radio hat nun festen Halt im Amaturenbrett und lässt sich ohne Probleme auch wieder ausbauen wenn man mal rann muss.

= A    E    R    O    S     O    L    W     E     R    K=