Montag, 15. September 2014

Golf 2 Mittelkonsole ausbauen

Nachdem ich nun in der Nacht nochmals die LED der Kassettenbox etwas ausgerichtet hatte, verpasste ich dem Zigarettenanzünder ebenfalls einen neuen Leuchtkörper. Beides  wurde dann zur Probe mal angeschlossen und alles ist schön gleichmäßig hell. Dann hab ich erstmal die Mittelkonsole ausgebaut, denn nur so kommt man an das Kabel vom Zigarettenanzünder heran.
Schritt Nr: 1   Schaltknauf abdrehen ( geht einfach per Hand )
                   2  Schaltkulisse samt Kunstledersack heraus hebeln und oben mittig die Schraube lösen
                   3  Schraube 1&2 lösen und dann die gesammte Mittelkonsole heraus ziehen
Hier sieht man nochmals die obere Schraube die sich unter dem Schaltsack befindet. In den unteren Ecken die Bolzen sind nur geklemmt. Vorsicht beim heraus ziehen der Mittelkonsole, da diese leicht abbrechen. Das sieht man dann rechts auf dem Bild.... ( Dank an die Vorbesitzerin )
Dann wurden die Kabel der LED´s an den Strang des Zigarettenanzünders verlötet und hier bei brauchte man am besten 4 Arme und einen verdammt guten Gaslötkolben ( falls man wie ich keinen Strom auf dem Parkplatz hatte ).
Beim Einbau dann darauf achten, das einem nicht diese Schaumstoffdichtung abreißt. Meistens geht die schon beim ausbauen flöten, lässt sich aber prima mit UHU Kleber wieder befestigen.
 An der Stelle befand sich dieser kleine Aufkleber mit einem Schaltplan drauf. Wer eine Ahnung hat wofür der ist, einfach ein Kommentar hier posten. Habe ihn jedenfall wieder neu angeklebt wo er war.
Passt perfekt in das Ablagefach rein und funktioniert.
So sieht man nun das ganze mal komplett und Nachts leuchten die kleinen weißen Felder neben den Tasten. Wollte davon eigentlich auch ein Foto machen, aber die Kamera packt im dunkeln absolut nix. Selbst ein Fußballstadion könnte dich nicht ablichten so grobkörnig sind die Bilder. 

Letztens fand ich unter dem Teppich eine lange Liste mit Ausstattungscodes drauf aus dem VW Werk. 
Die Liste ist locker 50 cm lang und oben steht mit einem Wachsstift die Zahl 131. Muss wohl jemand vergessen haben in der Halle.

Ansonsten noch mal versucht ein gutes Foto vom Golf zu machen und bissel schönen Hintergrund dazu zu finden. Steht soweit ganz gut da und bald gehts endlich dem Rost an den Kragen !


= A    E    R    O    S     O    L    W     E     R    K=

Freitag, 12. September 2014

Golf 2 LED Beleuchtung Kassettenbox

Um die lange Zeit des wartens auf die Bestellung zu verkürzen, baute ich die Beleuchtungseinheit der Fischer Kassettenbox schon mal auseinander. Das ist relativ simpel, denn man entfernt auf der Rückseite einfach nur die Plastikblende und schon hat man freie Sicht auf den Lichtleiter und deren Glühlampe. Das ganze sollte man mit Gefühl machen, denn die magische Formel lautet stehts: Viel Kraft + Kunststoff = Kaputt. Ging aber alles ohne Probleme heraus und so konnte man dann Anfangen das ganze zu bearbeiten.
Den Anschluss für die Beleuchtung kann man einfach heraus nehmen, denn dieser ist nur leicht drauf gesteckt. Der transparente Lichtleiter kann an Ort und Stelle bleiben, denn das filigrane Acrylglas ist auch mit Vorsicht zu genießen.
Als ich nun den Stecker draußen hatte, wurde das Innenleben raus gebohrt. Danach noch mit der  Rundfeile die Öffnung etwas erweitert und so war dann genug Platz, um durch den originalen Stecker Anschluss die LED inkl. Kabel hindurch zu führen.
Unter der LED sitzt noch einer kleiner Plastikring, der das ganze sauber abschließt und sich so auch nichts lockern kann.
Und so sieht das ganze wieder aus wenn es zusammen Gebaut ist. Man könnte denken das es so Hergestellt worden war. Naja mal schauen ob das ganze am Ende überhaupt leuchten wird, denn noch ist es nicht Eingebaut im 2er Golf. Die Mittelkonsole muss auf jeden Fall raus, denn nur so kommt man gut an den Zigarettenanzünder drann. Bin selbst gespannt :D


= A    E    R    O    S     O    L    W     E     R    K=

Sonntag, 7. September 2014

Golf 2 Pollenfilter

Bei herrlichstem Wetter schnell in der Früh eine kleine Bastel Aktion gestartet, die in ihrer Funktion bestens seinen Zweck erfüllt. Denn nicht jeder VW Golf 2 besitzt einen Pollenfilter ab Werk und die originalen Teile aus Schlachtfahrzeugen, werden  Preislich echt zu hoch gehandelt. So wichtig ist das Teil nun auch nicht, aber meine Lüftung entwickelte sich im laufe des Sommers zu einer Konfettimaschine. Es gab keinen Tag an dem nicht der gesammte Innenraum voller Blüten war und wenn ich eins hasse, dann ist es Dreck im Fahrzeug.
Hier saugt er sich den gesammten Blütendreck an und verteilt es munter im Innenraum weiter. Ich dachte lange nach was man da machen könnte, aber an manchen Tagen denkt man einfach zu kompliziert. Dabei war die Lösung so simpel wie noch nie und mein Bruder gab mir den Tipp einfach eine Strumpfhose drüber zu stülpen und fertig. Nun finde hier erstmal einen Laden der hier Strumpfhosen verkauft und jeder kennt es ,wenn der Laden 4qm hat und gleich eine hoch motivierte Verkäuferin einem ihre Hilfe aufquatschen will. Endlich wieder am Golf angekommen und gleich das ganze getestet.
Durch die Wasserkastenabdeckung sieht man es eh niemals und es klappt wunderbar. Kann endlich mal den Lüfter einschalten ohne die ganzen Flusen und Blüten zu verteilen.
So die kommende Woche geht es mit der Kassettenbox los, denn diese wird nun doch mit Beleuchtung verbaut. Dann gehts auch damit weiter das ich alle Schalter, Tacho und Innenraumlicht auf LED umbaue. Das wird aber dezent gehalten und soll einfach nur für eine bessere Beleuchtung sorgen. Also keine bunte und blaue Kirmes Variation. Bin selbst gespannt ob das alles so klappt, denn es wäre das erste mal das ich was mit LED verbaue. Gibt ja schon ganz gute Lösungen dafür und beim Golf ist vieles Plug and Play.


= A    E    R    O    S     O    L    W     E     R    K=

Mittwoch, 3. September 2014

Golf 2 Fischer Kassettenbox

Was war das nur für eine Woche und das auf´s Holz klopfen hatte wohl nichts gebracht, denn der Golf ruckelte einen Tag später wieder und nahm kein Gas an. Nachdem ich ja diesen Kühltemp. Sensor getauscht hatte, war die nächste günstige Lösung erstmal alle Kabel und Stecker zu kontrollieren. Dabei fiel mir auf, das der Stecker zur Lambdasonde nicht richtig eingesteckt war und die Kontakte waren etwas ranzig. Also nahm ich gleich alle Stecker aus dem Motorraum ab und behandelte diese mit Kontaktspray, steckte sie wieder fest zusammen und bis jetzt ( so Gott will ) läuft er Tage lang ohne Murren oder Zicken.
So und nun zum eigentlichen Thema zurück, denn mein Paket kam nach langen Tagen des wartens endlich mal an. Sehr günstig im Netz geschossen das ganze und stolz wie Oskar drauf, das es unter 10 euro lag. Ich schreibe gelegentlich mal Preise mit hinzu, damit man sieht das die Begriffe wie Rar,Retro,Oldschool usw. nicht ein Vermögen kosten müssen. Ist immer recht witzig wie manch einer seinen Artikel durch solche Schlagwörter versucht nach oben zu pushen.
Vom Zustand her absolut klasse und die Fächer lassen sich ohne Probleme per Knopfdruck öffen und schließen.
Nun bietet sich die Möglichkeit es so zu verbauen wie es ist, oder aber man versucht es mit Beleuchtung zu verkabeln. Der Einbau sollte gut überlegt sein, denn diese Halteklammern greifen ins Amaturenbrett.
Soll sich wohl sehr schwer wieder entfernen lassen und es gibt dadurch böse Schrammen am Amaturenbrett. Bilder vom Einbau folgen
 natürlich, dann sieht man mal das ganze komplett in Aktion.
Wer den Blog hier öfter mal Besucht wird seit einigen Monaten festgestellt haben, das die größe der Bilder und deren Quallität besser geworden ist. Liegt zum einem daran das die Kamera/Handy besser geworden sind und zum anderen das ich versuche möglichst auch Details zu zeigen oder zu Erklären als Amateur.

Das Bild der Woche stand auf dem Schrotthof einfach so herum. Es hatte was von einem Stillleben, so friedlichund idyllisch.


 = A    E    R    O    S     O    L    W     E     R    K=

Mittwoch, 27. August 2014

Golf 2 Kühlmitteltemperatur-Sensor

Die Temperaturen frühs gehen ja mal wieder langsam in den Keller, jedenfalls seit dem lief der Golf im kaltem Zustand total mies. Die Drehzahl ging hin und her beim fahren, gefolgt von schlechter Gasannahme und ausgehen an der Ampel. Im kalten Zustand waren die ersten Kilometer kaum möglich ohne ein Verkehrshindernis zu werden und erst wenn langsam die Betriebstemperatur erreicht war, verschwanden die Macken. So fuhr ich erstmal eine ganze Ecke mit herum, aber seit 3 Tagen war es auch schon im warmen Zustand zu merken. Also das Buch und Internet befragt und es kamen die unterschiedlichsten Meinungen hervor, was es denn alles sein kann und Beiträge die im Sande verliefen.
Da es erst bei Temperaturschwankungen auftrat, grenzte es die Fehlersuche schon um einiges ein. Dann folgte ein guter Tipp aus dem Regionalen Schrauberkreis und zwar das es häufig durch einen defekten Kühlmitteltemperatur-Sensor hervor gerufen werden kann. Das war erstmal die einfachste Lösung und so ging es mal wieder zum Teile Laden. Hatte ich mal erwähnt das die nie etwas auf Lager haben für den VW Golf 2 ? Das ziehe ich hiermit zurück :D

Wenn ihr wüsstet welche abenteuerlichen Beiträge es zum Wechsel dieses Sensors gibt. Einige berichteten sogar von einer Flutwelle von Kühlwasser und abgebrochenen Steckern..... Aber davon nicht runterziehen lassen, denn es ist Kinderleicht.
 Der Golf 2 hat an dieser besagten Stelle genau 2 Stecker. Der schwarze ist für die Wassertemperatur-Anzeige im Tacho und der blaue schickt die Daten zum Motorsteuergerät. In diesem Fall geht es nur um den blauen Stecker denn wenn dieser falsche Werte liefert, läuft der Motor dementsprechend mies. Als erstes zieht man nun den blauen Stecker vom eigentlichen Sensor ab. ( Bild oben )
!Der Wechsel des Sensors sollte bei kaltem Motor gemacht werden!
Dann zieht man die Sicherungsklammer heraus und nun lässt sich mit etwas Kraft der alte Kühlmitteltemperatur-Sensor heraus ziehen. Das Kühlwasser stand bis zur Oberkannte und es ging vielleicht nur ein kleiner Tropfen daneben. Wenn der Sensor nun draußen ist dann drauf achten, das der alte Dichtring auch mit raus kommt.
Wie man hier sehen kann wird dann bei dem neuen Sensor der Dichtring drauf geschoben. Dann das ganze wieder einbauen ( Sicherungsklammer nicht vergessen ) und fertig ist die Geschichte.
Ich will mich noch nicht zu weit aus dem Fenster lehnen, aber bis jetzt läuft er sehr gut **dreimal auf´s Holz klopf**


= A    E    R    O    S     O    L    W     E     R    K=