Montag, 24. November 2014

Golf 2 Heckblech ist da

In der letzten Woche nochmals das Heckblech für den VW Golf 2 bestellt und 5 Tage später kam von der Belgischen Grenzregion das heilige Blech an. Natürlich hatte der Paket Bote nur einen Zettel in den Briefkasten geworfen, um sich das Tragen zu sparen. Also am nächsten Tag nochmal los fahren, Parkplatz suchen und der Regen setzte ein ( war ja sowas von klar ). In der Postfiliale angekommen, war von freundlichkeit hinterm Tresen wohl die Urlaubsvertretung da. Dafür durfte sie auch das Teil alleine aus dem Lager wuchten und mir exakt bis zum Schalter bringen :D Zur freude war es dann auch diesmal das richtige Heckblech....
Das ganze liegt nun sicher Verpackt im Keller und kommende Woche geht es los. Der schlimmste Rost ist bei meinem eigentlich nur an den unteren Ecken. Aber die Vorbesitzer hatten schonmal hinten was ausgebessert weil mal jemand irgendwo gegen gestoßen ist ect. Jedenfalls gammelt es auch unter den Rückleuchten und deshalb gleich alles raus trennen und neues Blech rein. Generell sieht es von der Kofferraumseite so aus, als hätte man schon einmal da drann herum gebraten.
Schauen wir mal ob alles so klappt wie man es geplant hat, bin froh wenn das alles erstmal erledigt ist.



= A    E    R    O    S     O    L    W     E     R    K=

Samstag, 15. November 2014

Golf 2 warten ohne Ende

Die Wochen verstreichen schnell und draußen beginnt der Herbst sein Blätterkleid zu entfalten. Bis vor kurzem bin ich noch immer mit Sommerreifen herum gefahren, weil sich keine Werkstatt finden ließ die mal schnell das über die Bühne ziehen wollte. Nach langem hin und her dann endlich jemanden gefunden der ohne Termine / Wartezeit sich der Sache stellte und die Felgen Jahrgang 1987 samt neue Winterreifen drauf zog.

Das Thema Heckblech und Rostbeseitigung steht in den Startlöchern und hätte auch schon längst fertig sein können, aber die Pfeifen mussten nach unendlicher Zeit des wartens ein Reperaturblech für einen Golf 3 los schicken. Vielen Dank für nix ****************  Also nun nochmal das Teil bestellen und hoffen das nun das richtige ankommt und die mir nicht eine VW Käfer Haube schicken.
Nebenbei mal den kaputten Kühlergrill erstmal mit Kabelbinder fixiert, damit beim fahren das klappern aufhört und es nicht komplett irgendwann abfällt. Ich denke ich werd den originalen Grill noch eine Chance geben und den reparieren, keinen Bock auf diese nachgefertigten China Plastikteile. Da lass ich mir noch was nettes einfallen.


Hier mein Foto der Woche oder besser gesagt Produkt des Monats :D Wer stellt denn nur sowas her ?


= A    E    R    O    S     O    L    W     E     R    K=

Mittwoch, 29. Oktober 2014

Golf 2 Warmluftschlauch

In dieser Woche verabschiedete sich als aller erstes der Türkontaktschalter auf der Beifahrerseite. Also begann noch mal das gleiche Schauspiel wie letztens und er wurde getauscht. Jetzt geht wieder die Innenraumbeleuchtung wenn man die Türen auf macht. Nachdem das dann erstmal erledigt war, konnte ich aus dem Motorraum die Reste von diesem Warmluftschlauch heraus ziehen.
Nach knapp 25 Jahren kann sowas mal ruhig zerbröseln, nur musste erstmal Ersatz her. Ich brauchte so einen Aluflexschlauch wie man ihn aus dem Lüftungsbau kennt und das ganze so günstig wie möglich. Aus spaß ging ich mal ins Autohaus und dort hätten sie mir einen bestellen können für um die 50 euro. Den Motor hätte ich eigentlich gleich laufen lassen können, denn ich war so schnell wieder weg das selbst die Türe noch nicht ganz zu war. Dann einer dieser Ratschläge aus dem Internet man sollte doch im Baumarkt schauen, haben die alles da.... Öhhhm ne? hier irgendwie nicht so, außer man will einen Kamin bauen mit 100mm Abluftrohr. Dann zum Autoteile Händler gefahren und dort konnte ich mir den passenden Rohrdurchmesser bestellen.
Beim Golf 2 beträgt der Rohrdurchmesser für diesen Warmluftschlauch ca. 55mm und passt so schön stramm drauf. Das ganze dann erstmal auf die passende länge zurecht geschnitten, denn für 9 euro bekam man gleich 1 Meter Flexrohr in schwarz in die Hand gedrückt.
Nun sieht es wieder schick aus und erfüllt seinen Zweck.
Hier noch ein Foto mit den Sommerreifen, werd morgen mal die Winterreifen aus dem Keller holen und drauf ziehen. Wenn das dann erledigt ist, beginnt nochmal der Angriff auf das Amaturenbrett. Der Tacho braucht dringend Licht und ein Radio sollte auch mal wieder Musik in die Ohren bringen. Die Rostbeseitigung steht noch in der Warteschleife, Mechaniker hat zur Zeit wohl viel zu tun oä. Aber da bleib ich drann und schiebe das nicht noch weiter nach hinten :)


= A    E    R    O    S     O    L    W     E     R    K=

Mittwoch, 15. Oktober 2014

Golf 2 Türkontaktschalter

Hatte ich nicht erst im letzten Blogeintrag erwähnt, das gerade die kleinen Dinge Zeit fressen ? Heute war mal wieder so einer dieser Tage und ein kleines Problem dauerte mal wieder etwas länger. Ich wunderte mich schon warum eigentlich nie meine Innenraumleuchte an ging, wenn ich die Tür öffnete. Schaltete ich jedoch in eine andere Stufe z.B. Dauerleuchten, dann funktionierte es. Also die Fahrertür aufgemacht und nun war klar, warum das ganze dunkel blieb.
Hmmm.... abgetrennte Kabel, Schalter fehlt auch, das kann ja nur vom Vorbesitzer mal wieder eine dieser Bastel- Aktionen gewesen sein. Was treibt einen dazu solch einen Mist zu machen bzw. was ist die Motivation dafür ? Nachdem das Fluchen beendet war, ging es mal wieder zum Schrottplatz um dort einen Türkontaktschalter zu holen bzw. aus zu bauen. Auf der Fahrt dort hin fing es an zu Regnen und es hörte auch nicht so schnell wieder auf. Nun stand der gesammte Schrottplatz gute 5cm oder mehr unter Wasser und es reichte um sich nasse Füße zu holen ( Laune war im Keller ).
Da war nun das gute Stück, aber nun begann die Suche nach einem Flachstecker um die Kabel dort dann zu verlöten. Es fand sich noch einer in den tiefen Regionen der Werkzeugkiste an und so konnte man dann das ganze wieder zusammen bauen. Durch die kürzeren Kabel war das ganze etwas fummelig und ich war froh als es wieder drann war.
Pünktlich nach der Fertigstellung fing es auch gleich nochmals an zu Regnen. Man ist heute nur in nassen Klamotten herum gelaufen, wegen diesem kleinen Bauteil. Aber nun funktioniert wenigstens wieder alles und das Licht geht an und aus.
Da ich bald den Tacho auf eine dezente weiße Beleuchtung umbauen werde, habe ich schonmal hinter dem Amaturenbrett alle Kabelstränge beschriftet. Man wird diese nie wieder sehen, aber so weis man gleich wo was hin gehört und Ordnung muss sein. Was sollte man auch schon noch machen bei dem Wetter und wenn der Drucker schonmal an ist, dann jagt man das gleich mit durch.


= A    E    R    O    S     O    L    W     E     R    K=

Sonntag, 12. Oktober 2014

Golf 2 Autoradio Kabelsalat Part 1

Manche Dinge schiebt man Tage lang vor sich her und nun fing ich an den Pfusch vom Vorbesitzer zu beseitigen. Das Radio was er eigentlich mal verbaut hatte inkl. seinem 10 fach CD Wechsler unter dem Sitz, flog ja schon nach dem Kauf auf dem Autobahn-Rastplatz raus und nun waren da noch die ganzen Kabel übrig ( bis heute ).

Es war alles in das Amaturenbrett gestopft, so das der Heizungsregler sich kaum bewegen ließ. Also erstmal raus mit dem ganzen Mist und sich einen Uberblick verschaffen, was genau da alles mit drann hängt.
Dieser Stecker von seinem CD Wechsler, klemmte hinter dem Tacho. Frage mich warum er die Kabel dort durchtrennt hat und was der hinter dem Tacho überhaupt zu suchen hatte... 
Neben den ganzen Lüsterklemmen wurden auch mal Kabelschuhe ineinander gesteckt und teilweise lagen Kabel mit defekter Isolierung herum.
So und als wenn das nicht alles genug wäre, folgte nun die Krönung des ganzen. Sämtliche Kabel die zu den Lüsterklemmen führten waren falsch gesteckt sowie die Kabel an den DIN Steckern. Es hat vorne und hinten nix gepasst und man musste erstmal alles richtig zusammen finden und verlöten. Es war sehr von Vorteil wenn man einen Gaslötkolben hatte, denn so kommt man Prima an alles heran und ist flexibel was den Schrauberplatz angeht. Nach guten 2 Stunden hatte ich dann einen normalen Radio Kabelstrang der nun berreit ist für seine Aufgabe.

Wenigstens sind keine Serien Lautsprecher mehr drinnen, sondern relativ gute vorne / hinten verbaut. Als ich das Lautsprechergitter abgebaut hatte, zog ich erstmal eine lange Vogelfeder aus dem kleinen Lüftungsschacht heraus. Wie zur Hölle kommt die da bitte hinein ?
So lange es bei dieser Feder bleibt und sich nicht noch der Rest davon irgendwo versteckt, is es mir egal.
Dann noch schnell wieder zum Schrottplatz gefahren weil ich noch ein paar Kleinteile gesucht hatte. Leider kein neuer Golf 2 hinzu gekommen, aber es stand noch ein guter Golf Carat da und von dem bekam ich diese Außenspiegel-Abdeckung.
Das war aber auch die einzigste Ausbeute vom Schrottplatz, mehr gab es erstmal nicht zu holen. 
Endlich klappert es nicht mehr beim Tür schließen und dem Teil sieht man seine 27 Jahre nicht an.

Sonst erstmal demnächst ein Autoradio besorgen und die Tachobeleuchtung funktionstüchtig machen. Ist zwar alles noch Kleinkram, aber auch dieser frisst Zeit ohne Ende. Sicher man lernt vieles dazu, grade für einen wie mich für den die Welt der Elektronik noch immer ein Buch mit sieben Siegeln ist.

= A    E    R    O    S     O    L    W     E     R    K=