Freitag, 20. April 2018

Golf 2 Kennzeichenbeleuchtung defekt

Moin Blogleser und Leidensgenossen

Manchmal fasse ich mir echt vor den Kopf, wenn man selbst unfassbar viel Zeit für ein kleines Problem verballert. Ich hatte dieses Problem schon einmal und damals war es ein Kabelbruch in dem Gummibalg an der Heckklappe. Gestern und heute ging ich mal wieder vom schlimmsten aus und fing an wild herum zu suchen und zu gucken. Klar zuerst mal grob die Sicherungen gewechselt, aber es blieb dunkel im Heckbereich.
Nicht die optimalste Lösung, aber es funktioniert bis heute. Daran lag es jedenfalls heute nicht und so suchte ich weiter die ganzen Kabel in der Heckklappe ab.
Dort ist eine gute Stunde drauf gegangen und am Ende noch immer keinen Fehler gefunden. Mal hier und da grob per Prüflampe geschaut, aber nix gefunden. Elektrik / Kabel ect. und selbst wenn es in einfachster Form gehalten ist, sind für mich Horror. Schaltpläne, die eher nach einer Schatzkarte aus der Zukunft aussehen und dann noch Kabelfarben in allen Variationen... Jackpott für mich als Laie. Mal eine LED umlöten oder sowas geht noch gut, aber so Fehler finden ist Hexenwerk!!!!
Und nun der große Trommelwirbel: Hier sehen wir eine korodierte Lampenfassung/Stecker. Die Glühlampe war natürlich auch nicht mehr die beste und das alles war der Fehler. Das Simpelste ohne Ende und unser einer fummelt sich da einen Wolf für nix. Wenig Schlaf, privater Stress und dann nebenbei versuchen die ganzen kleinigkeiten zu beseitigen, da passieren halt mal Fehler^^
**Danke nochmal für die spontane Hilfe, sonst hätt ich heute noch gesucht**

Wenn es weiter so halbwegs Berg auf geht, kommt der Rost weg und das mal langsam wieder Struktur in den Golf kommt. Ich hatte mir div. Fahrzeuge angesehen und Gesucht wie bekloppt, aber am Ende wird es nicht besser, als es jetzt schon ist. Schauen wir mal wie sich das so Entwickelt und machen erstmal weiter.


**AEROSOLWERK**

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen