Montag, 7. November 2016

Golf 2 Elektrik Probleme / Kabelsalat

Moin Blog Leser

Eigentlich wollte ich schon ein wenig früher schreiben, aber die letzte Woche fing schon mies an für mich. Da ich mir mit einem Messer fast den halben Finger abgetrennt hatte und ich dann raus aus der Notaufnahme war, konnte ich die Tage kaum etwas machen. Nun kann ich einigermaßen die Hand wieder bewegen und fing erstmal damit an, endlich die Winterreifen drauf zu ziehen. Brauchte aber noch Hilfe, weil mit Verband  usw. wars doch noch eine Einschränkung.
Das ging soweit relativ gut vorran, aber plötzlich machte die Elektrik zicken. Es fing damit an, das die Lüftung im Innenraum nicht mehr ging. Dann versagte auch plötzlich die Beleuchtung von dem Bedienteil der Lüftung, wenn ich das Abblendlicht einschaltete. Im leichten Nieselregen tauschte ich erstmal die Sicherungen und auch mal den Schalter fürs Licht ect. Das brachte aber alles nix und der Fehler blieb bestehen. Bei einem leichten klopfen auf den Sicherungskasten sprang plötzlich der Lüfter an, der jedoch aus ging sobald ich den Sicherungskasten erneut bewegte
Also unten herum die ganze Verkleidung abgebaut damit man besser an den Kasten heran kommt und ihn ausbauen kann.
Eigentlich kam mir der Kasten fast schon von alleine entgegen, der Kabelsalat dahinter war doch etwas verkneult. Nun hieß es: Finde den Fehler... Mir blieb nix anderes übrig als wirklich alle Kabel einzeln zu kontrollieren und nach einer Ewigkeit hatte ich dann ein Kabel erwischt was lose drinn steckte. Als ich dieses Kabel auch nur antippte, ging der Lüfter mal an und mal wieder aus. Nur kurz den Kabelschuh mit der Zange etwas passend geformt, rastete das Kabel wieder in die korrekte Position ein.
Dann alles wieder zusammengebaut und was passierte ? Nun ging die Spritpumpe nicht mehr und der Wagen stand still. WTF ??? Also nochmal das ganze Drecks Geraffel an Kabelsalat auseinander gefriemelt und auf Fehlersuche begeben. Es waren nun fast 1 Stunde und 40 Min. vergangen, aber nix ging mehr. Dann wirklich per Zufall ganz hinten gegen das Relai der Pumpe gedrückt und zack meldete sich im Kofferaum Mrs. Pumpe. Hatte dann das Relai abgezogen, Kontaktspray verteilt und es wieder fest draufgesteckt und sie lief 1A. Dann das ganze nochmal zusammengebaut und der Golf war nun Fahrtauglich.

**AEROSOLWERK**

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen