Samstag, 30. Juli 2016

Golf 2 PN Motor geht beim Auskuppeln aus.. never ending Story

Moin Blogleser :)

Aktuell steht der Golf bewegungsunfähig auf dem Parkplatz, nachdem ich gstern Abend wieder liegen geblieben bin. Ähnliches hatte ich erst letztes Jahr im August / September, wo ich durch einen ersetzten Drosselklappenansteller wieder fahren konnte. Nun ist die Frage woran es diesmal liegt... selbes Teil nochmal defekt oder doch was anderes ?
Alle Kabel und Schläuche sind ok, aber habe wieder Drehzahlschwankungen im Stand so das er auch aus geht. Beim Fahren geht er sofort aus wenn ich den Gang raus nehme... Das kam alles gestern Abend aus heiterem Himmel, ne halbe Stunde zuvor bin ich noch problemlos gefahren.


Eine Mischung aus Ratlosigkeit, Wut und Enttäuschung regiert meinen Kopf, denn es sind nun 2 Jahre voller Probleme und nicht ein verdammter Monat dabei wo man einfach fahren konnte. Wer den Blog ließt und das speziell wo der 2er Golf mit zu kam wird festellen, das es ohne Unterbrechung nur Reperaturen und Pannen gab.

Jetzt heist es erstmal den Golf wieder zum laufen kriegen, gucken wo das Problem liegt und das ohne großartig Geld und Teile zu verballern auf Verdacht.

Ich warte nur noch auf den Tag wo der Hobel mir in einem finalen Feuerinferno abfackelt, aber natürlich nur wenn man noch vorher Geld investiert hat. 

ps: ja, meine Laune ist weit,weit unten im Keller angekommen^^

= AEROSOLWERK=

Kommentare:

  1. Sowas kommt mir bekannt vor.. Wenn man der Meinung ist alles ist repariert, ist wieder was. Bei meinem 2e Vergaser, habe ich einiges getauscht... Dann heute morgen wieder drehzahlproblemme solang Motor kalt ist.. :/

    AntwortenLöschen
  2. Ja, ich habe gute zwei Jahre nur gekämpft mit diesem PN Motor, aber nun gab es eine große Veränderung. Dazu kommt noch ein kleiner Beitrag hier, aber ich kann sagen er fährt sich besser wie jemals zuvor^^

    AntwortenLöschen
  3. Glaube ich, wenn man was macht laeuft der PN eigentlich gut... Genauso ist es bei allen Vergaser Motoren ;) Übrigens, habe heute mein Fehler gefunden.. 2 Schläuche von Vergaser waren am Anschluss undicht... Jetzt läuft er!

    AntwortenLöschen
  4. Na das klingt ja gut :) Na bei meinem hatte ich schon die Schläuche neu, Drosselklappenansteller neu und alle Potis usw. Durchgemessen und er lief nach wenigen Monaten wieder mieß. Grade auch im Winter hatte ich mit dem Vergaser Probleme gehabt obwohl alles neu war inkl. der Temperatursensoren usw.

    AntwortenLöschen
  5. Oh man.. Ich kämpfe mich durch mit mein Mechanischen.. Aber Du hast ja ne Stufe härter.. Ich hoffe du findest bald eine lösung ;)

    AntwortenLöschen
  6. Lösung hat geklappt, erste Fahrten verliefen ohne Probleme :) Beitrag folgt hier im Blog dazu.

    AntwortenLöschen
  7. Der ganze Vergaser Unterdruck Kram flog raus :D

    AntwortenLöschen