Freitag, 16. Oktober 2015

Golf 2 Traggelenk

Es gibt Geräusche die einen Wahnsinnig machen und die bei ignoranz auch sehr schnell fatal enden können. Neben der ganzen anderen kleineren Baustellen, schleppte ich noch ein gewisses Poltern an der Vorderachse mit mir herum. Anfangs nur bei bösen Bodenwellen auftretend, wurde es immer schlimmer. Selbst bei leichten bewegungen z.b. Ausparken, kam vom Rad her ein schönes derbes Knack. Als ich letztens noch schnell beim Kühlwasserwechsel war, wurde gleich mal nach der Ursache geschaut woher das denn kommt. Ein kurzer Griff ans Rad stellte dann ein gewisses Spiel fest. Aber da war schon extrem soviel Spiel, das es unschön hin und her wackelte und das in begleitung dieses miesen Geräusches bei unebenheiten. Diagnose ?  Traggelenk VA defekt.. schnellstens beheben ! Es Regnete seit gut zwei Tagen ohne Pause um meine Laune sank weiter als nur in den Keller. Bei der Ersatzteil-Bestellung vor Ort, zog ich dann mal wie immer das große Los. Welchen Durchmesser hat das ? 17mm oder 19mm ? Hmpf, da stand ich also am Tresen und musste erstmal mit leeren Händen wieder richtung Heimat. Dann den PC angerissen und Foren durchgelesen, und es kam folgendes Ergebnis. bis 1987 hatten die Traggelenke oben einen Durchmesser von 17mm. Alles was danach kam hatte 19mm. Also letzteres gekauft  ( war auf Lager ) und heute nochmals los zum einbauen. Regen über Regen gesellte sich auf meiner Fahrt hinzu und die Heizung ließ mich leicht müde werden. Es wurde gemütlicher und man fuhr so locker vor sich hin.... Bodenwelle vorraus und klacker,klacker..klopf,polter... Achja, da war es also wieder :(
Ersatzteile auspacken ist doch was feines oder ? Alles so schön neu und am glänzen, schade das es so nicht bleiben wird. Immerhin stimmte diesmal auch der Inhalt und der Hersteller sagte mir auch was. Es gab das ganze auch noch billiger, aber da hatte nicht mal mehr die Verpackung eine Aufschrift und man kann auch am falschen Ende sparen.
Da sitzt das Traggelenk und wird einfach durch diese Schrauben an seinem Platz gehalten. Bei meinem Golf ging das überraschenderweise mal ganz gut raus und es gab keinen Super-Gau.
Raus mit dem alten Dreck nach über 25 Jahren und rein mit dem Ersatz. Ja da rächt es sich wenn die Vorbesitzer nie wirklich was gemacht haben und nun einem selbst der ganze Nippes einen nach dem anderen kaputt geht. Aber man bleibt am Ball und irgendwann muss ja auch mal gut sein.
Das hat der Golf lange nicht mehr erlebt.... Juhuu frische Traggelenke auf beiden Seiten. Die neue Stabilität wärend der Fahrt war mir völlig fremd und bei Bodenwellen blieb alles so wie es sein sollte ***feeling like a Neuwagen**** 
Demnächst dann nur noch die Spur neu einstellen lassen und die Winterreifen abholen, aufziehen ect. auf dem Rückweg hielt ich an der Tanke noch an,bissel am Kiosk in den Zeitschriften stöbern. Zurück zum Golf gestiefelt und schnell rein ins trockene. Der Regen prasselt weiter auf die Scheibe, man denkt zurück was schon alles war und versinkt langsam immer mehr in Gedanken. Ich blockiere dabei zwar einen dieser Staubsaugerplätze, aber wer will bei dem Wetter schon den Karren sauber machen. Ertappe mich dabei wie ich fast am einpennen bin und schrecke nochmals hoch. Dann drehte ich den Schlüssel um, das Gebläse der Heizung ging an und es wurde wieder mollig warm. Der Motor startete sauber durch und es ging wieder nach Hause. Der Kühlergrill wartet noch immer auf seine Lackierung und dann mal sehen wenns Wetter passt, das ich den drann baue.....


= A    E    R    O    S     O    L    W     E     R    K=

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen