Mittwoch, 15. April 2015

Golf 2 Warmluftklappe

Wer einen Golf 2 mit PN Motor hat wird das leidige Problem der Vergaservereisung kennen, was bei kälteren Temperaturen vorkommt. Die Symptome zeigen sich meistens bei längerer Fahrt auf der Autobahn, wenn der Wagen plötzlich ruckelt, kein Gas mehr annimmt und man wie ich dann nur noch knapp 100kmh schafft.  Die Ursache liegt meistens an der Warmluftklappe die zwischen dem Rohr für die Frischluft und dem Luftfilterkasten sitzt. Von diesem Klotz der per Unterdruck und einer Membran gesteuert wird, geht noch ein Abzweig richtung Krümmer. Denn wenn die angesaugte Luft zu kalt ist, zweigt er sich die Warme Luft vom Krümmer ab und mischt sich so beides zusammen. Genau da kommt diese Warmluftklappe mit ins Spiel, denn die muss auf und zu gehen.
Das runde Teil auf dem rechteckigen Klotz ist die Membran, von da geht auch der Unterdruckschlauch weg zum Luftfilterkasten. Auf dem Bild oben erkennt man, das bei meinem schonmal am Luftfilterkasten die Schläuche vertauscht wurden. Das heißt es lag nie Unterdruck auf dem Schlauch und somit auch keine funktion der Klappe. Der weiße Unterdruckschlauch muss rechts an den ersten Nippel angeschlossen werden !
Um nun zu testen ob die Warmluftklappe überhaupt sich bewegt oder die Membran ihre funktion noch erledigt, zieht den weißen Unterdruckschlauch vom Luftfilterkasten ab und einmal drann saugen. Spührt ihr keinen Wiederstand und könnt frei durch Atmen, so ist die Membran kaputt. Wenn sie heil ist, sollte nun die Klappe von diesem Metallhaken nach oben geklappt werden. Bewegt sich die Klappe nicht oder geht kaum nach oben, einfach mit WD40 einsprühen und dann funktioniert das wieder. 
Mal wieder ein weiteres kleines Problem beseitigt und kann von der langen Liste abgehakt werden.


= A    E    R    O    S     O    L    W     E     R    K=

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen