Sonntag, 1. März 2015

Golf 2 Schiebedach Ablauf undicht

Heute bestätigte sich die grobe Vorahnung mit dem undichten Wasserablauf vom Schiebedach. Zuerst baute ich die komplette Verkleidung vom Sicherungskasten ab, um von unten zur A-Säule greifen zu konnen. An der Säule sind nämlich auch Dämmmatten verbaut und mein erster Griff ging gleich in einen nassen und verschimmelten Klumpen hinein.
An dieser Stelle war alles feucht und tropfte schön auf die Kabel vom Sicherungskasten. Also erstmal alles nasse und verschimmelte heraus geschnitten und trocken gelegt.

Vor diesem Loch was zur A-Säule geht, klebte einer dieser Dämmmatten. Wie ein Schwamm hat es über einen unbekannten Zeitraum das Wasser gespeichert...
Das ist nur ein kleines Stück von dem ganzen Desaster und es kam eine Duftnote hervor, die einen Husten ließ ( Gammel Deluxe )
Wenn das jetzt schon so ausgesehen hat, was erwartete mich dann nur unter dem Teppich ? Erstmal die Einstiegsleiste ab machen und dabei aufpassen, das man die Plastikdübel nicht abbricht. Schon kann man den Teppich weit genug weg ziehen, um dann an die Dämmmatten heran zu kommen.
Man wird es schlecht sehen können auf diesem Foto, aber diese kleinen Partikel schwimmen auf der Wasseroberfläche. Wenn unten nun schon sich ein Schwimmbecken gebildet hat, so kann man sich denken wie wohl die darüber liegende Dämmmatte ausgesehen hat. Davon gibts kein Foto, denn diese flog noch an der Tanken direkt in den Müll. Zwei Küchenrollen und ein Handtuch brauchte es und der Fußraum war wieder trocken. Habe schon eine Idee im Kopf wie das Problem gelöst wird, aber dazu später mehr in diesem Blog.

= A    E    R    O    S     O    L    W     E     R    K=

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen