Samstag, 27. Dezember 2014

Golf 2 Tacho ausbauen

Ist das eine kälte draußen..... Dennoch habe ich kurz nach Weihnachten angefangen den Schalttafeleinsatz & Tacho aus zu bauen. Denn nun hatte sich auch die letzte Glühlampe im Tacho ihren Dienst aufgegeben und so ganz ohne Beleuchtung fahren, ist in der Nacht ziemlicher Mist. Vorher hab ich mal Google angefragt was, wie und wo man alles auseinander bauen muss um an den Tacho heran zu kommen. Aber so wirklich eine klare Aussage gab es kaum und jeder sagte was anderes zu dem Thema. Einige Quellen behaupteten sogar, das man es ohne Lenkrad demontage nicht raus bekommt ect. Alles völliger Müll ! Das ganze ist selbst für mich kein Hexenwerk und so werde ich hier mal das ganze ein wenig erklären bzw. mit deutlichen Fotos für jedermann verständlich rüber bringen. Das wird jetzt keine Weltneuheit werden hier, aber ich hatte bisher so gut wie kaum brauchbare Fotos/Anleitung gefunden, wo auf Details eingegangen wurde. Also wird hier nun die unfassbare große Wissenslücke geschlossen :D
1. Als erstes baut man mal das Radio aus ( sofern eins drinnen ist )

2. Alle Schalter & die Heizungsblende heraus ziehen und von ihren Steckeranschlüssen trennen. Die Stecker passen nur auf die jeweiligen Schalter. ACHTUNG: Handbremswarnleuchte und Heizungsblende ( Beleuchtung ) haben den gleichen Stecker. Bei falschen anschließen später, leuchtet dann eure Warnleuchte für die Handbremse permanent bei eingeschaltetem Abblendlicht.
Hier sieht man nun die Positionen der 8 Schrauben, die für den festen Halt des Schalttafeleinsatzes sorgen. Bei den Schrauben Nr. 1 & 6 ist Fingerspitzengefühl gefragt, denn diese verschwinden im ungünstigsten Fall in den tiefen des Amaturenbrettes. Wenn alle Schrauben gelöst sind, kann man ganz locker die komplette Blende heraus nehmen.
Als nächstes schraubt man schnell unten die Verkleidung ab. Es reicht meistens wenn man die beiden oberen Schrauben löst, sowie die unterere rechts am Mitteltunnel. Das ganze hängt dann so herunter und bietet aber ausreichend Platz, um von dort aus mit dem Arm nach oben richtung Tacho zu greifen.
Nun löst man am Tacho oben links und rechts die beiden letzten Schrauben und greift von unten zum ZE Stecker durch, um in zu entfernen. Bei der neuen ZE gibt es am Tacho rechts nur einen Stecker, bei der alten ZE auf beiden Seiten. Jetzt hängt der Tacho nur noch an der Tachowelle fest, aber auch das ist kein Problem.
Um die Tachowelle zu lösen, greift man nun ebenfalls dank der unten gelösten Verkleidung hoch bis hinter den Tacho. Es ist zwar alles eng, aber man kommt gut bis zur Tachowelle durch. Dort angekommen drückt man nun diese Plastiknase nach unten und schiebt die Welle ein wenig rein. Das ganze geht leicht ab und ehe man sich versieht ist die Welle lose. Nun kann man mit ein wenig hin und her normal den Tacho heraus nehmen. (Beim späteren einbauen einfach die Tachowelle wieder aufstecken). *FERTIG* Das ganze ausbauen habe ich auf dem Parkplatz bei geschlossenen Türen in gut 15 min. geschafft inkl. der Fotos nebenbei knipsen.

= A    E    R    O    S     O    L    W     E     R    K=


Kommentare:

  1. Hallo ich muss wirklich sagen du hast eine super Ableitung hat mir wirklich geholfen
    Ich hab nur eine Frage
    Mein Tacho hat keinen Drehzahl Messer
    Ist es möglich einen mit einzubauen ?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo

      Man muss drauf achten ob man noch die alte Zentralelektrik ( 1 Stecker unten rechts am Tacho ) oder die neue Zentralelektrik ( 2 Stecker ) hat.

      Löschen