Mittwoch, 29. Oktober 2014

Golf 2 Warmluftschlauch

In dieser Woche verabschiedete sich als aller erstes der Türkontaktschalter auf der Beifahrerseite. Also begann noch mal das gleiche Schauspiel wie letztens und er wurde getauscht. Jetzt geht wieder die Innenraumbeleuchtung wenn man die Türen auf macht. Nachdem das dann erstmal erledigt war, konnte ich aus dem Motorraum die Reste von diesem Warmluftschlauch heraus ziehen.
Nach knapp 25 Jahren kann sowas mal ruhig zerbröseln, nur musste erstmal Ersatz her. Ich brauchte so einen Aluflexschlauch wie man ihn aus dem Lüftungsbau kennt und das ganze so günstig wie möglich. Aus spaß ging ich mal ins Autohaus und dort hätten sie mir einen bestellen können für um die 50 euro. Den Motor hätte ich eigentlich gleich laufen lassen können, denn ich war so schnell wieder weg das selbst die Türe noch nicht ganz zu war. Dann einer dieser Ratschläge aus dem Internet man sollte doch im Baumarkt schauen, haben die alles da.... Öhhhm ne? hier irgendwie nicht so, außer man will einen Kamin bauen mit 100mm Abluftrohr. Dann zum Autoteile Händler gefahren und dort konnte ich mir den passenden Rohrdurchmesser bestellen.
Beim Golf 2 beträgt der Rohrdurchmesser für diesen Warmluftschlauch ca. 55mm und passt so schön stramm drauf. Das ganze dann erstmal auf die passende länge zurecht geschnitten, denn für 9 euro bekam man gleich 1 Meter Flexrohr in schwarz in die Hand gedrückt.
Nun sieht es wieder schick aus und erfüllt seinen Zweck.
Hier noch ein Foto mit den Sommerreifen, werd morgen mal die Winterreifen aus dem Keller holen und drauf ziehen. Wenn das dann erledigt ist, beginnt nochmal der Angriff auf das Amaturenbrett. Der Tacho braucht dringend Licht und ein Radio sollte auch mal wieder Musik in die Ohren bringen. Die Rostbeseitigung steht noch in der Warteschleife, Mechaniker hat zur Zeit wohl viel zu tun oä. Aber da bleib ich drann und schiebe das nicht noch weiter nach hinten :)


= A    E    R    O    S     O    L    W     E     R    K=

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen