Montag, 7. Oktober 2013

Wer ist die Szene?

Ich weis nicht warum viele immer besser sein wollen als andere ,aber es scheint dafür eine richtige Szene zu geben. Das könnte ich Stunden lang ausschmücken, denn diese Menschen begegnen einen fast jeden Tag auf´s neue. Ich muss z.B immer schmunzeln wenn diese Spacken 3x um den Parkplatz fahren nur um zu zeigen das sie laute Musik haben,bissel tiefer sind und breite Felgen haben. Was nicht fehlen darf ist die richtige Sitzposition und die sollte so tief sein, das der Fahrer kaum übers Lenkrad schauen kann. Der Arm muss oben locker auf dem Lenkrad aufliegen und das ganze wird abgerundet durch eine Sonnenbrille im US Pilotenstile oder durch diese neuen bunten Brillen mit über breitem Gestell. Aufkleber mit Herstellerlogo oder auch Sprüche passend zur Marke sind das Sahnehäubchen. Jear, jetzt sind wir die Kings und alles andere ist großer Mist. An der Ampel mal locker die 75ps aufkreischen lassen um der Beifahrerin oder wem auch immer zu zeigen das er schon ein ganz großer ist. Jeden Freitag Abend auf´s neue treffen sich diese kleinen Ansammlungen und stehen mit Hände in den Taschen um ihre Wagen vor dem Supermarkt. Türen sind immer auf und Musik dröhnt aus den Boxen, während im Kofferraum die hineingelegte Bassrolle alles gibt. Das ist keine Kultur mehr sondern eher das Taschentuch was man versehentlich mitgewaschen hat. Das mag ein Teil vom großen Szene Kuchen sein, der andere Teil besteht aus Markenhass und Neid.
Man beobachtete es auf einigen Treffen und viele Meinungen hatte man auch in den sozialen Netzwerken mitbekommen. Autos die nur noch auf Anhängern durch die Gegend gefahren werden, haben mit der Szene kaum noch etwas gemeinsam. Wenn ich am Auto schraube oder ein Bike aufbaue oder sogar ein Fahrrad, dann will ich damit FAHREN!!! und das auf den eignen Rädern und auch über viele Kilometer. Wie sie immer alle schön mit Hänger anreisen übers Wochenende, nur um zu zeigen das sie da sind und mehr nicht. Hauptsache dann noch einen Pokal gewinnen oder selbst Werbung machen für ihren Wagen und schnell wieder weg vom Event. Autos stehen nur auf einem Hänger wenn sie eine Panne haben und aus eigener Kraft nicht mehr vorran kommen ihr Hipster ! Wenn man für etwas interesse hat, dann lebt man das und packt sich nicht damit in Watte ein. Menschen die nicht aus eigenem Willen etwas schick machen sondern nur, weil mal wieder irgendwo so ein Kirmes Treffen statt findet oder jemand es nicht mehr für angesagt hält. Sie rennen einer Gesellschaft hinterher die noch unter Zeit druck schnell ein Airride verbaut und große Felgen drauf klatschen. So, fertig ist das 0815 Gesicht der heutigen *Szene*
Dann gibt es noch immer welche die ihre Marke soweit feiern, so das alles andere erst garnicht zu Existieren scheint und das wird auch laut stark abgewertet. Es kann die gleiche harte Arbeit in beiden Fahrzeugen drinn stecken und doch ist dann halt der eine besser, weil er ebend von der besagten Marke stammt. Geschmäcker sind verschieden und doch können auch fremde Marken richtig gut gemacht sein und das sollte man auch respektieren. Aber wer solch Schubladen denken an den Tag legt der kauft auch die teuersten Lebensmittel, weil er im glauben ist das sie die besten sein müssen weil sie teuer sind ;)
Das waren die zwei besagten Stücke vom Kuchen, doch halt ! Dort liegt noch ein kleines Stück, was verbirgt sich wohl dahinter?
Das sind Menschen die noch mit voller Begeisterung und Ideen an ihren Fahrzeugen selbst schrauben oder auch andere Dinge in Handarbeit veredeln. Gruppen und Treffen wo noch der Zusammenhalt an erster Stelle steht und wo auch mal über den Tellerrand hinaus geschaut wird. Schaut in meiner Link Liste vorbei es lohnt sich. Ich selbst lese so oft es geht einige Blogs durch und ziehe meinen Hut vor deren Arbeit.
Die kleine Gemeinschaft ist der Motor und der lässt sich nicht verbiegen. Der Rest sind alles Verschleißteile.


* A E R O S O L W E R K *

Kommentare:

  1. herzlichen glückwunsch zu dieser vortrefflichen analyse. gut beobachtet.

    AntwortenLöschen
  2. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.
    Laß die Szene doch Szene sein. Wenn die Leute damit glücklich werden, meinetwegen. Ich habe soviel Selbstbewußtsein, daß ich das mache was mir vorschwebt und mir gefällt. Dafür brauche ich keine sog. Trends, denen ich auf Teufel komm raus hinterher rennen muß.

    AntwortenLöschen