Samstag, 28. September 2013

Bilderrahmen

Es ist schwer in der heutigen Zeit einen Bilderrahmen aus Echtholz zu bekommen. Der Markt ist überschwemmt von Kunstoffrahmen in allen Farben und Holzdekoren. Vom Preis braucht man da erst garnicht reden, denn meistens ist das schon der Anlass den Laden wieder zu verlassen. Hinzu gesellen sich diese modernen Glasrahmen, die nur mit einer Angelschnur an der Wand hängen. Das sind so Dinge die man in Arztpraxen erwartet oder im Bürgerzentrum und nicht in den eigenen vier Wänden. Was ist das denn bitte für eine Auswahl ?  Rahmen in Blau,Silber,Schwarz und die Maße passen zu 98% eh nie zum eigenen Bild, welches man schon seit Monaten endlich an die Wand hämmern will. Bei der Frage ob ich selbstklebende Wandhaken brauche, hakt es bei mir völlig aus. Selbstklebende... was ? Bohrmaschine + Dübel + Schraube = Bild an der Wand !!!
Naja wer halt farblich passende Haken und Rahmen kauft, die wundervoll zu den Vorhängen passen, der packt sich selbst beim Malern auch in Watte ein und zieht Handschuhe beim Zündkerzen wechsel an.
Irgendwo fand ich mal wieder so einen Holzrahmen und es war auch glück, das mein Foto da perfekt rein passt.
In einer meiner Kisten, dessen Inhalt sich immer wieder im laufe der Jahre vergrößert ( schöne umschreibung für Chaos), fand ich dieses Emblem. Es war wie dafür geschaffen auf diesem Rahmen platziert zu werden. Soweit erstmal der Grundgedanke und nun wurde das Holz in Angriff genommen.
Natürlich brauchte ich einen Haken und dieses Teil passte zu dem alter ganz gut. Es wurde mit zwei kurzen Stiften befestigt und sollte halten.
Um diese zwei Stifte überhaupt in das Holz zu kriegen, musste ich schnell zwei Löcher Bohren. Noch auf die gute alte Handwerkskunst verlassen und diesen Handbohrer Anno 1951 benutzt.
Dann begann ich mit dem Messer dem ganzen etwas Strucktur zu verleihen. Es flogen viele Späne, aber alle Finger sind noch drann. Nächster Schritt wäre dann die farbliche Gestaltung bzw. Oberfläche in die gewünschte richtung bringen.

* A E R O S O L W E R K *





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen