Donnerstag, 10. Januar 2013

Kühlschrank folieren & Rostiges Blech

Manchmal sind es belanglose Worte oder Andeutungen die einen keine Ruhe lassen. Jemand warf mal ne Idee in den Raum, diesen vergilbten Kühlschrank mit Folie zu beziehen. Lackieren war leider nicht gewünscht bzw. im vollen Betrieb in der Küche nicht so wirklich schön. Desweiteren schrammt da jeden Tag einer dagegen mit Stühlen oder Kisten... also kein Lack :( Aber dafür schöne retro Blümchen Folie traf den Geschmack des Kühlschrankbesitzers. Oberstes Gebot war: so billig wie möglich und am besten umsonst! Nach 3 Läden dann für 1 Euro Folie bekommen.  Dekozwecke war der Slogan und sollte auf fast allen Oberflächen haften.
Und wann beklebt man sowas ? richtig.. mitten in der Nacht. Man will es fertig haben, schiebt es aber immer wieder hinaus weil man nicht so wirklich die Motivation aufgreifen kann. Die Quallität stellte sich als Horror heraus und insgesammt dauerte es 2 Stunden diesen Kühlschrank zu folieren. Okay, ich muss sagen ich mag keine Folie und bin ja eher der Freund von mit Farbe befüllter Dosen. Es ist nicht perfekt geworden, aber im schlechten Licht und für mal ebenso schnell Retro, reicht es alle mal. Kosten beliefen sich auf 3 Euro inkl Schere aus dem Verbandskasten. Es war witzig, machte dann doch Spaß und das stand absolut im Vordergrund.

Letztens einen Tipp bekommen wo angeblich alte Fahrzeuge oder Mopeds herum stehen. Ein langer Weg führte mich durch das Unterholz. Aber ich war auf dem richtigen Weg.
Hmm... bloß wo ist der Rest ? entweder schon total weg gegammelt oder es liegt irgendwo noch mehr herum.
Seit 1 Woche ist nun auch der letzte Schnee aus den tiefen Wäldern verschwunden und mal sehen was noch zum vorschein kommt.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen