Sonntag, 26. August 2012

Schwarzmalerei Part 1

Erwähnte ich nicht vor einigen Wochen das es eine neue Blog Oberfläche gibt die besser und übersichtlicher sein soll ? Das war sie auch, nur hatte die einige Bugs und vom Smartphone aus gesehen war der Blog nicht so Dargestellt wie er eigentlich sollte und es fehlten hier und da einige Elemente. Kurz gesagt es  geht wieder zurück zum einfachen Design was Fehlerfrei funktioniert und leicht zu bedienen ist. Neues ist halt nicht immer besser ! ( gilt auch für Autos und Technik )
Der Post Titel des heutigen Tages greift die Tätigkeit von heute ganz gut auf. Zurück zu der Vernunft denn diesmal gibt es ein Konzept oder zumindest eine Vorstellung die ca. 1 Monat bei Photoshop entstanden ist. Ein gutes Gefühl wenn man mit einfachsten Dingen los zieht und wieder auf dem Fabrikgelände eintrifft wo man sein Werk anfangen kann.
Erstmal die Front grob abgeklebt, geschliffen wurde nebenbei auch noch. Ja, man machte sich etwas mehr Mühe als beim Corsa und klebte auch die Lampen ab und Kennzeichen.
Nach 10 min. Abkleben und lackieren sah die Front dann schonmal so aus. Es kahm hierbei auf schnelligkeit an, denn es gibt hier und da Besucher die sonstwas denken nur weil man da am Auto herum fummelt. Generell scheint das klackern von Spraydosen Menschen gerade anzulocken und es gibt nichts stöhrenderes als neugierige Blicke :D
Sieht so schonmal ganz nice aus. Aber das war noch nicht alles... Heckklappe folgte auch, jedoch nur bis zur abgeklebten Grenze. Die nächsten Schritte folgen, dann kommt der größere Teil drann und mal schauen wie es wird.
Danach wurde der ganze Kram wieder zusammen gepackt, Müll vom Abkleben in den Müllsack gestopft und ich verließ den Ort so sauber als wenn nie einer da gewesen wäre.