Dienstag, 10. Juli 2012

Passat Radhausschalen

Huch... Ja, hier ist die neue Blog Oberfläche zu sehen. Bin sonst nicht der Freund von etwas neuem, aber ich fand diese Anordnung der Beiträge und Bilder ganz gut. Man hat nun einen besseren Überblick und auch die älteren Beiträge erscheinen wieder im Leseberreich. Die Link Liste findet ihr ganz rechts außen, beim drauf gehen mit dem Mauszeiger schiebt sich dann ein kleines Fenster hervor. Beiträge lesen geht auch entspannter, einfach auf´s Bild klicken und los gehts.
Zurück zum Thema Radhausschalen beim 35i. Man weis ja das sich in diesem Regenablauf immer wieder mal was sammeln kann und so sollte man diese Verkledung mal lösen und dahinter schauen.
 Ließ sich so ganz entspannt herausdrehen und auch die Verkleidung an sich war ohne großartige Gewalt zügig gelöst. Kenne das noch ganz anders beim Alfa Romeo... aber da ist nicht nur die Radhausschale abgegangen, sondern gleich der halbe Schweller ( Rost ). Zurück zum Passi !
Als sie dann gelöst war kam mir erstmal ne gute Ladung Erde entgegen
Ich blickte hinauf und sah das die Erde bis hoch zum Blinkerglas gepresst, den gesammten Hohlraum füllte. Beide Seiten waren also dicht ! Ab in die Waschbox und pro Seite 5min. den Kärcher reingehalten bis nur noch klares Wasser wieder raus kam.
Absolut kein Rost in den Stellen wo ich schon schlimme Befürchtungen hatte *freu*