Donnerstag, 5. April 2012

Zeichen der Zeit

Die Kriegsbemahlung des Corsa B sah beim heutigen betrachten doch nicht mehr so frisch aus. Ich hatte damals diese billig Marker benutzt und nun nach ein paar Monaten, war an einigen Stellen kaum noch was zu erkennen. Gestern erfolgte der Zugriff auf einen Marker der einen eigentlich mir schon mein halbes Leben lang ein Begriff ist.
Linke Seite erkennt man den neuen Farbauftrag, rechts das alte Farbbild. Schaut erstmal nicht so wild aus, aber als ich auf der Motorhaube angefangen hab, wurde mir die Tragweite des ganzen Muster klar. 1 Stunde Hardcore Malerei waren nur bei der Haube angesagt und warum ? Das sieht man am besten auf dem unteren Bild hier.
Wirklich jedes einzelne Symbol war kaum noch zu erkennen und das auf so gut wie allen Flächen. Der Marker hielt tapfer durch und nun fehlen nur noch ein paar kleinere Stellen und denn is er fertig. Was die ganzen Nachbarn immer glotzen, immerhin is es ja nun kein Geheimnis mehr und nix neues wenn ich auf dem Parkplatz meinen Karren entweder repariere oder mit Dose verschönere. Ich brauche keinen Beifall, kein Kopfschütteln und auch keinen Neid, denn ich zieh meinen Kram so oder so durch und das in allen Lebendslagen.

Nach dem ganzen Farben Krämpel, standen neue Zündkerzen und Lüftfilter auf dem Plan.
Verlief soweit alles ohne Probleme in ca. 8 min den Spaß gewechselt und fertig. Danach schnell in den Garten gefahren zwecks Sommerreifen schauen was ich da nochmal für welche zu liegen hab. Da werden noch 2 neue fällig denn diese stammen noch aus der Zeit an denen ich es mit dem Luftdruck nicht so genau genommen hab ;)
Achja, da lag ja noch die kleine Luftfiltermatte im Karren. Gehäuse aufgemacht wie andere ihre Brotdose ( schaut auch so aus wie eine) und nach dem entfernen der alten Matte, erblickte ich die volle Pracht in sachen Dreck.
Das hier ist nur das was in den Zwischenräumen lag, der Rest vom Gehäuse war voller Sand, den ich wohl beim Ausflug auf einer Schotterpiste mit aufgegriffen hatte . Also Staubsauger geschnappt, Kabeltrommel gesucht und dann gefühlte 3km Kabel quer durch den Garten gezogen, nur um diesen Made in China Sauger an zu treten.
Neue Filtermatte rein und fertig ! Joar, nun ist erstmal das alles erledigt was auf dem Plan stand. Fehlen nur noch Auspuff fest machen, Frontlippe kleben und irgendwann mal Fahrwerk neu.

So und allen Bloglesern hier frohe Ostern





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen