Dienstag, 28. Februar 2012

Kennzeichenbeleuchtung

Es scheint ein Verbrechen zu sein mit einer in Paketklebeband umwickelten Glühbirne am Heck zu fahren, die als Beleuchtung des Kennzeichen dient. Da ich im Leben bei belanglosen sachen von Fremden erst garnicht zuhöre, kann ich die Worte vom Typen in Uniform nicht wiedergeben. Da denkt man sich seinen Teil, wünscht einen schönen Tag und fertig.
Heute dann noch zum Schrottplatz gefahren und ne Kennzeichenleuchte ausgebaut. Es waren 5 Corsa B da und keiner hatte die Plexiglasabdeckung drann. Zum glück stand woanders auf dem Hof noch ein Vectra herum, dessen Kennzeichenleuchte ist nämlichdie gleiche wie beim Corsa B.
Eigentlich hätte man sich das auch schenken können. Aber ich bin gern auf dem Schrottplatz unterwegs und vielleicht bekommt man etwas Motivation zwischen dem ganzen Altmetall.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen