Sonntag, 22. Januar 2012

Holzlasur vs. Klarlack

Ich hatte vor ein paar Tagen Holzteile bekommen um diese nochmal mit Klarlack zu versiegeln. Die Bauteile wurden mit einer Lasur vorher behandelt um dem Wetter stand zu halten. Da diese Lasur aber nicht wirklich das versprach was auf der Dose stand, sollte das ganze nochmals mit Klarlack versiegelt werden ( Glanz, schönere Oberfläche ect. ).
Nun kommt der spannende Part, denn auf den Probestücken hatte sich der Lack mit der Lasur nicht vertragen. Wie man auf den unterem Bild erkennen kann, wurde die Oberfläche Fleckig.
 Das obere Stück wurde leicht angeschliffen und ist von der Oberfläche her glänzend und fühlt sich ganz gut an. Das untere Stück wurde nicht angeschliffen und ist matt mit rauer Oberfläche. Dennoch sind beide Probestücke nach dem Klarlack fleckig geworden. So nach 1 Minute bildete sich dieses Muster und je mehr es aushärtete, um schlimmer wurde es.
Nun gibt es 3 Varianten:

1. Lasur komplett abschleifen und nur Klarlack auftragen.
2. Nix anschleifen und nur den Klarlack auftragen ( miese Oberfläche und Haltbarkeit)
3. Holzeteile mit Lasur so lassen ohne den extra Klarlack


Ist halt alles eine Zeitfrage, alle drei Vorschläge sind umsetzbar und Material ist auch vorhanden.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen