Donnerstag, 8. Dezember 2011

Zurück aus der Werkstatt

Wenn Mechaniker einen Satz mit Worten beenden wie: Mach ick dir spätestens zu Morgen Abend fertig, dann ahne ich immer schon schlimmes. Aber mit viel Druck machen, schusterten die den Karren wieder zusammen. Der Typ der sich mit Blech auskennt war immer nur am Abend da, aber für ne Hinterhof Bude und zu dem Preis kann man nicht Meckern. Sicher gibt es kleinere Stellen wo man die leichten Wellen der Hammerschläge sieht, aber alles passt wieder zusammen und wurde auch mit Rostschutzlack versehen.
An der Stelle hat es den Schlossträger nach unten gedrückt und die hintere Blechfalz war verdreht. Für den Corsa langt es sowieso, man könnte denken der ist ab Werk so ausgeliefert worden :D
Hier sieht man wie der Stoßstangenträger verlaufen muss ( im vergleich zu vorher), der hier stammt so wie alle anderen Teile auch vom Schrottplatz. Gut zu erkennen meine Winterpappe vor dem Kühler. Funktioniert ganz gut um die 1-2 Monate zu überbrücken, bis das Thermostat gewechselt wird.
So, da ist das Foto mit der anderen Stoßstange. Fehlt noch ein bissel Farbe und div. Muster, dann passt es wieder zusammen. Motorhaube geht auch wieder richtig zu und das Licht leuchtet dahin wo es auch soll.

Kommentare:

  1. ich finde deine Karre irgendwie schon sehr geil. ich muss meinen Polo auch mal anfangen. mal schauen was wirklich draus wird oder obs so nach plan läuft wie ich mir den gedacht hab. Also so bunt und kreativ wie deiner würde er mit Sicherheit auch sehr gut ausschauen.

    AntwortenLöschen
  2. Danke :)
    Klar, es gibt viele Richtungen die man gehen kann und grade aus so einem Polo kann man ne Menge machen. Einfach los legen und sehen wie sich das ganze Entwickelt.

    AntwortenLöschen