Donnerstag, 8. September 2011

Radiotasten Reparatur

Kennt ihr diese Tage an denen man kaum voran kommt? Die Zeit rennt ohne Ende und irgendwie zieht sich das alles an Projekten hin. Am meisten nervt mich diese Tastengeschichte, denn ich überlege nun wie ich das mache. Auf dem Bild kann man erkennen, das ich die Lücke erstmal mit einem Stück Kunststoff verschlossen habe. Nun müsste ich das mit Spachtelmasse auffüllen und so schleifen, dass sie halbwegs so aussieht wie die anderen Kollegen.
Dann gesellte sich das andere kleine Problem hinzu und zwar in Form der Senderskala. Die Drehknöpfe waren vorher an dem Gehäuse der Technik verschraubt. Dieses musste aber entfernt werden aus Platzgründen. Nun muss ich etwas improvisieren um diese Knöpfe wieder zu befestigen. 
Man erkennt an den Kanten ein Gewebeband. Vorher war dort auch eins, was das Glas in Position hielt (zum Teil). Beim zerlegen zerbröselte es zu Staub und wurde nun durch ein neues Ersetzt. Bis jetzt passt erstmal alles so wieder zusammen, wie es vor dem Ausbauen war. Kenne das ja auch anders, das am Ende immer 2 Schrauben übrig bleiben ect.

Ansonsten hab ich in den letzten Tagen einen neuen Druckauftrag raus gegeben. Für einen Kapuzen Pullover Made by AerosolWerk... Kann es kaum erwarten bis das nächste Woche ankommt. Okay, wenns mit dem Götterboten Verein geliefert wird, muss ich aufpassen das sich da keine Motten eingenistet haben, oder es zu Staub zerfallen ist bei der ewigen Wartezeit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen