Dienstag, 26. Juli 2011

PC Case und die suche beginnt

Meine Pläne das alte Gehäuse zu verwenden, habe ich komplett verworfen. Irgendwie hasse ich diese ganzen PC Gehäuse von der Stange. Alle haben sie denselben Grundaufbau und unterscheiden sich lediglich nur von der Front. Jeder Hersteller kämpft um die Kundschaft und trumpft mit noch mehr Farben und noch mehr wilderen Formen auf. Dazu dürfen LED Lüfter nicht fehlen die je nach Temperatur ihre Farben in allen Tönen verändern, oder sogar Text auf die sich drehenden Lüfterräder erscheinen lassen. Man kann sagen, dass es echt für jeden Mist irgendein Zubehör gibt. Aber so fängt es an, erst bunte Lüfter und Plexiglasfenster am Rechner und später denn Unterbodenbeleuchtung und NOS Atrappe am Karren ( natürlich für den 1,2l Micra ). Ich betrete zwar keine neuen Wege, aber  die PC Technik wird woanders eingebaut. Unter dem Begriff Case Modding, läuft so ziemlich alles zusammen was mit Rechner Umbauten zu tun hat. Das Video zeigt mal einen kleinen Einblich in die bunte Welt der Case Modder :D

Es gibt verdammt gute Arbeiten, aber auch genau so viele Grotten die zu Recht unter dem Schreibtisch stehen. Was ich vorhabe wird wieder eine schwierige Nummer, weil die Basis nicht so leicht zu finden ist.
 Deswegen war ich hier auf den Flohmärkten unterwegs und es war ein einziger Kampf. Der Berliner Kiez, in dem ich mehr Kulturen kennen gelernt habe als jemals zuvor, sollte der Ausgangspunkt sein. Man wühlte sich durch die Massen, vorbei an Touristen aus Frankreich und England. Dabei hatten meine Klamotten den Duft von Vanille Tabak angenommen, den ich einem Mädel zu verdanken hatte was permanent hinter mir lief. Bunte Haare, Teilrasierter Kopf und die Lederjacke mit den Standartmäßigen Symbolen, deuteten auf Punk und Rock´n Roll hin. Der Leser ahnt hier bereits dass dieser Berliner Flohmarkt schon dezent anders ist. Aber er hatte verdammt viel Atmosphäre und sehr ausgefallene Dinge am Start.
Am Donnerstag weis ich genaueres, denn da kriege ich Bescheid ob das was ich suche einer bei sich im Keller hat. Wenn ja, gibt’s Fotos und wenn nicht, dann werde ich in der Ebucht mal wieder zu schlagen. 

Ansonsten überlege ich noch nebenbei was beim Corsa auf´s Dacht kommt. Nein, kein Gepäckträger mit Dachgarten, sondern der Text der drauf sollte.
Bis jetzt läuft er ohne Zicken und diese kleinen Werbekarten von Autohändlern kriege ich nur noch ganz selten an den Türgriff :D

Kommentare:

  1. geil. warum kein dachgarten?
    DAS hat wirklich keiner...
    ne echte wiese mit blumen drauf.

    AntwortenLöschen
  2. hahaha.... Der Karren ist so schon eine optische Reizüberflutung, da muss was dezentes her ;)

    AntwortenLöschen
  3. Dammt, du hast mich angesteckt....
    Fürs nächste Rechner-Update muss auch ne optische Veränderung her!

    AntwortenLöschen