Samstag, 26. Februar 2011

Beifahrerseite.. ein Abenteuer für sich

Was hab ich da für eine Wundertüte abgegriffen, es kommen immer mehr Bodenfunde zum vorschein. Da heute es endlich mal etwas Schrauberfreundliches Wetter war, machte ich mich an der Beifahrerseite zu schaffen. Der Teppich ging ja noch aber diese Dämmpappen sind echt zu viel des guten.
Diese obere Gummi-Schicht lässt sich noch Schneiden, aber der Dämmstoff darunter war mit dem Messer kaum zu Zerteilen. Das Foto hier oben zeigt ja wie dick dieser Mist im Fußraum ist und zur Spritzwand hin wurde es doppelt so dick. Naja, jedenfalls war unter dieser Schicht eine kleine Anzahl an Glasscherben zu finden ( Sicherheitsglas ). Hmm.. da kann man sich nun die Karten legen wo das her kommt. Unter dem Teppich hätte ich vermutet vielleicht Einbruch Schaden oder ähnlichem, aber unter dem ab Werk verpressten Dämmstoff Kram ?
Wie man hier auf dem Bild sieht, bin ich nicht ganz fertig geworden weil ich dazu noch die Seitenverkleidung hätte abnehmen müssen. Das hatte ich auch vor, bloß blöd ist wenn man den Werkzeugkasten vergessen hat. Denn die Einstiegsleisten sind mit Torx Schrauben gesichert und ich hatte nix passendes zur Hand gehabt.
Wenn die Front fertig befreit ist von dem ganzen Krämpel, gehts ab richtung Heck. Wer weiß was man da unter dem Teppich noch so alles findet ;)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen