Samstag, 13. November 2010

Ausflug mit Hindernissen

Naja hinderniss kann man es nicht gerade nennen, aber es kommen mal wieder so kleine Dinge hinzu was die Laune schon wieder in den Keller ziehen lässt. Okay, der Erfahrene Schrauber unter den Lesern wird sich denken: Das ist doch nix, aber ich hab da selten Nerven für :D Das ganze fing gestern schon klasse an, ich stand im Stau. 2 Std. nur Stop and Go und ich bemerkte wie die Wassertemperatur sich der 100 Grad Marke näherte. Sie machte keinen halt und NEIN ! der Lüfter ging auch nicht an. Also Heizung auf volle Pulle in den Innenraum und beten das es langsam für die Temp. wieder nach unten ging. Hat auch geklappt, ich tippe mal das es am Thermostat liegt. Und heute ging es auf große fahrt, hat alls wunderbar funktioniert, bis der Regen einsetzte und mein zügiges vorrankommen auf der linken spur stark einschrängte. Er fing wieder an zu rückeln, nam kein Gas an. Kurz gesagt er Bockte. Von der AB runtergefahren, die restlichen 50 km war nix. Komisch ist, das es immer auf der AB bei 100- 120 kmh und nur wenns Regnet passiert. Das wird einen noch Beschäftigen ;)
Ansonsten gehts bald im Innenraum weiter, da sind schon ne Menge Witzige und komische Ideen am Start.. Anbei hier mal ein Bild von heute.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen